SuS Olfen muss Spendenaktion zugunsten wohltätiger Organisation absagen

Coronavirus

Bereits 41 Mal hat der SuS Olfen zugunsten einer wohltätigen Organisation eine Spendenaktion durchgeführt. Dieses Jahr wird das wegen des Coronavirus nicht möglich sein.

Olfen

, 15.12.2020, 06:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Weihnachtsbaumaktion des SuS Olfen wird nicht stattfinden können.

Die Weihnachtsbaumaktion des SuS Olfen wird nicht stattfinden können. © dpa

Der SuS Olfen muss die Tannenbaumaktion 2021 absagen. Wegen der Planungsunsicherheiten und stark einschränkenden Coronaschutzbestimmungen sehe sich der Verein nicht in der Lage, die Aktion durchzuführen, teilte der SuS mit.

Damit muss die 42. Auflage der Tannenbaumaktion auf Anfang 2022 verschoben werden. Bei dem Event sammeln die SuS-Jugendlichen mit den Betreuern des Vereins die Weihnachtsbäume der Olfener Haushalte ein. Im Gegenzug bitten sie um eine Spende, die dem SOS Kinderdorf Sauerland zugute kommt. In den Jahren zuvor übergab Vorstandsmitglied Christiane Klann die Spende an die Einrichtung in Lüdenscheid.

SuS Olfen will die Aktion 2022 wieder durchführen

Dieses Jahr wird das nicht möglich sein. „Wir haben um diese Entscheidung im Vorstand gerungen“, sagt Pressesprecher Markus Besemann. „Wir sind dann aber zum Entschluss gekommen, dass das nicht durchführbar ist und haben dann so die Entscheidung schweren Herzens getroffen. Das ist zwar schade, aber dass wir hier vernünftig sind, ist wichtiger.“

Die Abholung der ausgemusterten Weihnachtsbäume wird nun stattdessen die Stadt Olfen übernehmen. Der SuS Olfen will die Aktion 2022 dann wieder in die eigenen Hände legen. „Wir hoffen, dass es 2022 möglich ist, dann sind wir gerne wieder dabei“, sagt Markus Besemann.

Lesen Sie jetzt