Ex-Olfener verstärkt den VfB Waltrop

Fußball

Bis 2017 spielte er in Olfen - aber glücklich wurde Titan Berg beim SuS nicht. Über Teutonia SuS Waltrop geht seine Reise nun zum VfB Waltrop.

Olfen

, 27.03.2020, 20:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Titan Berg heuert beim VfB Waltrop an.

Titan Berg heuert beim VfB Waltrop an. © Sebastian Reith

Titan Berg wird in der kommenden Saison für den VfB Waltrop auflaufen. Der Verein vermeldete den ehemaligen Olfener, der bis 2017 für den Fußball-Bezirksligisten auflief, sich hier aber nicht durchsetzte und zum Teutonia SuS Waltrop wechselte, als Neuzugang.

Das berichtet die „Waltroper Zeitung“. Marcus Wedemann, Sportlicher Leiter der Waltroper, bezeichnete den 22-Jährigen als „Wunschspieler“. „Ich wollte Titan schon vor anderthalb Jahren zu meinem damaligen Verein Alemannia Scharnhorst holen, doch damals hat er noch abgesagt“, wird Wedemann zitiert. Diesmal habe der Wechsel geklappt.

Jetzt lesen

„Titan hat bei Teutonia verletzungsbedingt eine Seuchensaison hinter sich und will bei uns einen Neuanfang starten“, sagte Wedemann dem Blatt, „er wird uns auf der Außenbahn weiterhelfen können.“ In der Jugend spielte Titan Berg bereits für den VfB Waltrop, der nach dem Absturz in die Kreisliga B als Tabellenführer mit sechs Zählern Vorsprung vor der Rückkehr in die A-Liga stand. Noch ist unklar, ob und wie die Saison zu Ende geht.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt