Antia Huber wird bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften Achte über 400 Meter

Leichtathletik

Mit einer neuen persönlichen Bestzeit und einem respektablen achten Platz kehrt Anita Huber von den Leichtathleten des SuS Olfen von den Deutschen Seniorenmeisterschaften nach Hause zurück.

Olfen

14.07.2019, 22:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Antia Huber wird bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften Achte über 400 Meter

Anita Huber hat in Thüringen Platz acht geholt. © Ralf Görlitz

Im thüringischen Leinefelde-Worbis ging die SuSlerin über 400 Meter an den Start und konnte dabei im ersten von zwei Zeitläufen den zweiten Rang belegen. Mit 71,50 Sekunden konnte Anita Huber, die aufgrund einer Fußverletzung derzeit den kürzeren Strecken den Vorzug gibt, eine Verbesserung ihrer Jahresbestzeit von einer Sekunde erzielen.

Im Endergebnis der beiden Finalläufe reichte es für die Olfenerin, die vor einigen Jahren auch schon Deutsche Vizemeisterin über die Ultralangstrecke von 100 Kilometern geworden war und eigentlich eine Langstreckenläuferin ist, zum achten Rang bei diesen Deutschen Meisterschaften. Damit bewies Anita Huber einmal mehr, dass sie auf allen Laufstrecken von 200 Metern bis hin zu den 100 Kilometern zu Hause ist.

Lesen Sie jetzt