Nordkirchen-Talent könnte der große Gewinner der Vorbereitung werden

dzFußball

Nordkirchens Trainer Mario Plechaty sagt über den Spieler, der aus der eigenen Reserve kam: „Ich habe ihm schon gesagt, dass er sich mit der zweiten Mannschaft nicht mehr beschäftigen muss“

Nordkirchen

, 24.08.2020, 18:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Fünf Vorbereitungsspiele hat der FC Nordkirchen bislang absolviert. In allen fünf hat ein Fußballer mitgewirkt, der im Bezirksliga-Kader des FCN bislang nur als Reservist eine Rolle gespielt hat. In der zweiten Mannschaft ist er Stammspieler, doch nun scheint er den Sprung in die Erste zu schaffen.

Jetzt lesen

Schon vor Monaten kündigte der FC Nordkirchen an, dass Lars Wannigmann die Vorbereitung bei der ersten Mannschaft absolvieren soll. Das ist in Nordkirchen keine Überraschung. Auch in den vergangenen Jahren durften sich Spieler des B-Liga-Teams für die zwei Klassen höher spielende Bezirksliga-Truppe empfehlen. Geschafft hatte das in den letzten Jahren nie einer.

Lars Wannigmann erhielt gegen den Lüner SV von Mario Plechaty letzte Anweisungen vor seiner Einwechslung. Es war Plechatys Debüt an der Linie und Wannigmanns erster Einsatz unter Plechaty.

Lars Wannigmann erhielt gegen den Lüner SV von Mario Plechaty letzte Anweisungen vor seiner Einwechslung. Es war Plechatys Debüt an der Linie und Wannigmanns erster Einsatz unter Plechaty. © Sebastian Reith

Auch Lars Wannigmann war an der Hürde bereits einmal gescheitert. Nur sporadisch half er schließlich aus, wenn Not am Mann war. Unter Mario Plechaty scheint er nun den Sprung zu schaffen. In den letzten beiden Vorbereitungsspielen stand Wannigmann in der Startelf des FC Nordkirchen.

Mario Plechaty traut Lars Wannigmann einige Spiele zu

„So wie er sich im Moment präsentiert, ist er unter den ersten 13 bis 14 Spielern. Wenn er so weitermacht, gehört er bei uns fest zum Stamm. Ich habe ihm auch schon gesagt, dass er sich mit der zweiten Mannschaft nicht mehr beschäftigen muss“, sagte sein Trainer Mario Plechaty im strömenden Regen nach dem Sieg gegen Alstedde.

Was Plechaty schätzt: „Er kann auf mehreren Positionen spielen. Und gerade davon haben wir nicht so viele. Er macht das richtig gut. Er bringt alles mit, was man dafür haben muss. Lars ist sehr interessant“, sagte Plechaty. Wannigmann spielte schon im zentralen Mittelfeld offensiv wie defensiv, agierte auch schon als Abwehrspieler für den FC Nordkirchen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt