FC Nordkirchen vermeldet Anmelderekord für den Schloss- und Dorflauf

Leichtathletik

Fast 1.000 Teilnehmer haben sich bis Montagmittag für die Laufveranstaltung im Nordkirchener Dorfkern und Schlosspark angemeldet. Noch nie waren es so viele.

Nordkirchen

29.04.2019 / Lesedauer: 2 min
FC Nordkirchen vermeldet Anmelderekord für den Schloss- und Dorflauf

Startschuss zum Schloss- und Dorflauf: Die Kinderläufe eröffnen die Veranstaltung am 30. April. © Jürgen Weitzel

Fast 1.000 Läufer und Läuferinnen hatten sich bis Montagmittag für den 21. Schloss- und Dorflauf angemeldet. Das ist neuer Anmelderekord, freuen sich die Leichtathleten des FCN.

„Damit haben sich – Stand Montagmittag – gut 80 Läufer und Läuferinnen mehr angemeldet als zum gleichen Zeitpunkt im Vorjahr“, sagte Johanes Pohlmann, Vorstandmitglied der Leichtathleten des FC Nordkirchen, der für die korrekte Zeitmessung beim Schloss- und Dorflauf verantwortlich ist. Nicht eingerechnet sind die Kinder unter acht Jahren, die am Bambini-Lauf teilnehmen und sich nicht anmelden müssen. „Erfahrungsgemäß sind das noch einmal 100 bis 120 Kinder, die noch auf die Zahlen draufkommen – und natürlich werden auch noch zahlreiche Anmeldungen vor Ort erwartet“, so Pohlmann.

FC Nordkirchen fühlt sich bestätigt

„Das bestätigt uns in unserer Arbeit und dass das gut investierte Zeit ist, die wir bereits im Vorfeld der Veranstaltung leisten“, sagte Bernd Bechtloff, Vorstandsprecher der Leichtathleten des FCN. Er freue sich, dass alle Vereinsmitglieder so gut mitziehen und damit einen wichtigen Beitrag zum Gelingen der Veranstaltung leisten. „Groß und Klein erwarten spannende Läufe. Wir freuen uns auf eine tolle Veranstaltung“, so Bechtloff weiter – und: „Wir erwarten gutes Laufwetter.“

Die Veranstaltung des Schloss- und Dorflaufes startet Dienstag, 30. April, um 17.30 Uhr mit dem Mini-Marathon (421 Meter) für die Bambinis, gefolgt von den Schülerläufen und den Läufen für Erwachsene über 2,5 Kilometer, 5 Kilometer und 10 Kilometer. Der 10-Kilometer-Schlosslauf wird um 19.45 Uhr starten. Wie in den Vorjahren starten und enden die Läufe des Schloss- und Dorflaufes am Ludwig-Becker-Platz und werden auch dieses Jahr wieder von Moderator Jochen Heringhaus professionell kommentiert. Das Wettkampfbüro für die Vor-Ort-Anmeldungen befindet sich in der Volksbank am Ludwig-Becker-Platz. Vor-Ort-Anmeldungen sind bis etwa 30 Minuten vor Start des jeweiligen Laufes möglich.

Lesen Sie jetzt