Absagen wegen Coronavirus: Die Basketballer sind die Ersten

Basketball

Während beim Hand-, Fuß- und Volleyball fest mit einer Austragung des jetzigen Spieltags gerechnet wird, müssen die Basketballer Zuhause bleiben.

von Nico Ebmeier

Nordkirchen

, 12.03.2020, 16:37 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mariel Lange (r.) wird bis auf Weiteres keine Körbe werfen dürfen.

Mariel Lange (r.) wird bis auf Weiteres keine Körbe werfen dürfen. © Jura Weitzel

Da ist sie also – die erste Spielabsage für die Vereine in der Region. Der Westfälische-Basketball-Verband sagte am frühen Donnerstagnachmittag alle Begegnungen in Westfalen ab. „Die aktuelle Lage auf den Covid-19-Virus erlaubt es uns nicht, den Spielbetrieb weiter durchzuführen“, heißt es in der Pressemitteilung des WBV. Im Vordergrund stehe die Gesundheit von Athleten, Trainern, Schiedsrichtern und allen anderen Beteiligten.

Jetzt lesen

Ob der Spielbetrieb nach Ostern und dann ist welcher Form wieder aufgenommen werden kann, ist aktuell noch unklar. Damit wird natürlich auch das Spiel der Landesliga-Damen des FC Nordkirchen beim SC Grün-Weiß Paderborn abgesagt. Trainerin Stefanie Benting hatte am Vortag noch gesagt, dass sie nicht von einer Generalabsage ausgehe. „Wir machen uns vielleicht noch einmal mehr die Hände. Mehr wird, denke ich, nicht passieren.“

Lesen Sie jetzt