Trainingsauftakt in der Kreisliga: Andreas Roch übernimmt den Absteiger

LÜNEN Auch die Kreisliga-Teams beginnen am Sonntag (6. Juli) wieder mit dem Trainingsbetrieb. Bezirksliga-Absteiger VfB Lünen startet dabei um 16 Uhr an der Dammwiese das Unternehmen Neuaufbau. Andreas Roch, der zuletzt bei den A-Jugendlichen des VfL Bochum als Co-Trainer fungierte, übernimmt diese schwere Aufgabe. Wer wann startet.

von Von David Karski

, 04.07.2008, 16:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Zeit ist reif: Ab heute bittet Andreas Schneider den A-Ligisten Westfalia Wethmar wieder zum Training.

Die Zeit ist reif: Ab heute bittet Andreas Schneider den A-Ligisten Westfalia Wethmar wieder zum Training.

Ebenfalls mit zwei Teams, beide allerdings in der C-Liga aktiv, geht es zeitgleich für die SG Hansa Beckinghausen/Sundern an der Kreuzstraße los. Die Leitung haben Dirk Jagodzik und Franz Macher.

Ebenfalls mit zwei Teams, beide allerdings in der C-Liga aktiv, geht es zeitgleich für die SG Hansa Beckinghausen/Sundern an der Kreuzstraße los. Die Leitung haben Dirk Jagodzik und Franz Macher.

Insgesamt drei Mannschaften des SuS Oberaden treffen sich um 11.30 Uhr zum Auftakt am Römerberg. In dieser Saison schicken die Grün-Weißen einen A-Ligisten um Coach Frank Lewandowski und zwei C-Liga-Teams mit den Verantwortlichen Roland Taschlik und Sascha Schröder ins Rennen

Gahmens neue Grundlagen

Letztes Jahr noch am Aufstieg gescheitert, will B-Ligist SG Gahmen mit Trainer Karsten Franke ab 12.30 Uhr an der Kaubrügge neue Grundlagen schaffen. Als erstes Team des BV Lünen 05 schnürt sich die Dritte sowie Spielertrainer Steve Kolodziej in der Geist ab 13 Uhr wieder die Schuhe.

Lesen Sie jetzt