Testspiel: Niederaden zeigt starke Leistung

NIEDERADEN Wie auch im letzten Spiel gegen Körne, zeigte das Niederadener Team um Trainer Heinrich Wolff starke Leistungen. Diesmal reichte es sogar zum 5:3 Sieg.

von Von Carina Püntmann

, 06.07.2008, 19:28 Uhr / Lesedauer: 1 min
Im zweiten Testspiel siegte der TuS (blau), hier im Spiel gegen SG Massen), gegen Kamener SC mit 5:3.

Im zweiten Testspiel siegte der TuS (blau), hier im Spiel gegen SG Massen), gegen Kamener SC mit 5:3.

Kamener SC - Niederaden 3:5 (0:2) - Bereits nach zwei Minuten erzielte Tanju Lünal den Führungstreffer. Kurze Zeit später (6.) markierte Neuzugang Bartocz Wolff das 2:0. Zwar kam der Gastgeber auf 1:2 heran, doch der TuS ließ nichts anbrennen und erhöhte durch Christian Strauß zum 3:1. Kamen kam nochmals zum Anschlusstreffer zum 2:3. Doch wiederum Strauß (82.) und Kevin Genter (84.) machten mit ihrem Treffern den Sieg perfekt.

"Wir sind als Mannschaft angetreten und haben Kamen gezeigt, dass auch unsere jungen Akteure locker mithalten können. Das hat, wie auch im letzten Spiel prima geklappt. Somit war das Ergebnis nur zweitrangig.

TEAM UND TORE TuS: Marcel Möller - Carsten Strauß, Dominik Weber, Julian Sawatzki, Tanju Lünal, Senaro Stefano, Bartocz Wolff, Steven Rath, Dennis Hohlweg, Kevin Genter, Christian Strauß, Steffen Pulina, Benjamin Rittig (durchgewechselt) Trainer: Heinrich Wolff Tore: 0:1 Lünal (2.), 0:2 Wolff (6.), 1:2 (69.), 1:3 Strauß (71.), 2:3 (77.), 2:4 Strauß (82.). 2:5 Genter (84.), 3:5 (87.)

Lesen Sie jetzt