Steigende Corona-Zahlen: VfB-Turner fällen Entscheidung zum weiteren Trainingsbetrieb

Turnen

Aufgrund der drastisch ansteigenden Corona-Neuinfektionen hat die Fachschaft Turnen des VfB 08 Lünen eine Entscheidung zum weiteren Trainingsbetrieb nach den Herbstferien getroffen.

Lünen-Süd

23.10.2020, 12:14 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Turner des VfB Lünen haben eine Entscheidung zum Trainingsbetrieb getroffen (Symbolbild).

Die Turner des VfB Lünen haben eine Entscheidung zum Trainingsbetrieb getroffen (Symbolbild). © picture alliance/dpa

Da die aktuellen Hygieneregeln und insbesondere der Mindestabstand von 1,5 Metern die Voraussetzung für den weiteren Betrieb sind, hat sich die Fachschaft Turnen des VfB Lünen 08 dazu entschieden, vorerst nur die Seniorengruppen stattfinden zu lassen.

In allen anderen Kinderturngruppen kann der Mindestabstand nicht eingehalten. Das Training für die Kinder fällt deshalb vorerst bis zum 13. November aus!

Der Verein hält die Mitglieder über die eigene Website auf dem Laufenden (http://www.vfb08luenen.de/turnen/).

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt