Pros und Contras der verschiedenen Fitness-Sportarten

Sommerzeit – höchste Zeit, mal wieder etwas für den eigenen Körper zu tun. Nur: Was liegt mir am ehesten? Radfahren? Laufen? Oder vielleicht doch eher Walken? Zusammen mit Dr. Jürgen Wrobel haben wir die Pros und Contras einiger der beliebtesten Fitness-Sportarten zusammengetragen.

von Ruhr Nachrichten

, 11.07.2008, 16:15 Uhr / Lesedauer: 1 min

NORDIC WALKING

Pro

  • Schont die Gelenke.
  • Trainingseffekt für den ganzen Körper: Herz, Kreislauf, Atmung, Muskulatur, Stoffwechsel.
  • Eignet sich als Auf- und Abwärmprogramm fürs Jogging.
  • Stärkt zusätzlich Schulter- und Armmuskulatur.

Contra

  • Ausrüstung: Man braucht gute Walking-Stöcke (zwischen 40 und 90 Euro) und gutes Schuhwerk.
  • Einführende Technikschulung für den richtigen Stockeinsatz zum richtigen Trainieren des Oberkörpers nötig.

___________________________________________ JOGGING

Pro

  • Natürlichste Form des Ausdauertrainings.
  • Kräftigt die gesamte Rumpfmuskulatur, die Beine und das Gesäß.
  • Trainiert Herz und Kreislauf.
  • Optimiert den Stoffwechsel.
  • Baut Stress ab.

Contra

  • Risikobereich bei Überlastung: Achillessehnen, Knie – vor allem bei schlechten Schuhen und Übergewicht.

______________________________________________

INLINESKATING

Pro

  • Besticht durch die Leichtigkeit der Fortbewegung.
  • Hervorragender Ausdauersport.

Contra

  • Erfordert viel Gefühl für den eigenen Körper und gutes Gleichgewichtsempfinden.
  • Das Erlernen in einem Skating-Kurs (u.a. Brems- und Sturztechniken) sollte Pflicht sein.
  • Ausrüstung: Ein ziemlich großes Paket: Helm, Ellbogen-, Handgelenk- und Knieschützer, dazu gute Skatingschuhe. Kosten: ab etwa 200 Euro.

______________________________________________

RADFAHREN

Pro

  • Ein Sport für alle Lebensalter.
  • Trainiert vor allem Unter- und Oberschenkelmuskulatur.
  • Stärkt Herz und Lunge.
  • Kann Gelenkprobleme verbessern, wird darum auch zur Reha eingesetzt.

Contra

  • Ausrüstung: Ein zuverlässiges Sportrad ist ein unbedingtes Muss. Professionelle Rennräder mit Carbonrahmen gibt es nicht unter 1000 Euro.
  • Unbedingt einen Helm tragen!

_______________________________________________

FITNESSSTUDIO

Pro

  • Gezielter und effektiver Muskelaufbau an Geräten und mit Hanteln.
  • Wetterunabhängiges Ausdauertraining mit Laufband, Crosstrainer oder Ergometer.

Contra

  • Falsch ausgeführte Übungen können schwere Schäden an Gelenken verursachen.
  • Pflicht: Erarbeitung eines individuellen Trainingsprogramms mit einem zertifizierten Trainer.
  • Kosten: Oft lange Vertragsbindung durch Mitgliedschaft und monatlicher Fixbetrag ab 17 Euro bis über 50 Euro aufwärts.
Lesen Sie jetzt