Bildergalerie

Lünens Gruselsportler

Halloween steht an. Wir haben eine Auswahl an Lüner Sportlern zusammengestellt, mit denen wir auf jeden Fall um die Häuser ziehen würden!
30.10.2020
/
Hier noch im Trikot des SV Preußen unterwegs, strahlt Tom Myers (vorne) inzwischen für den VfB Lünen Angst und Schrecken aus.© Günther Goldstein
Ebenfalls in Diensten des VfB Lünen lehrt Robin Hackenmeyer (l.) gegnerischen Abwehrreichen das Fürchten.© Timo Janisch
Steht beim BV Brambauer unter besonderer Beobachtung: Arkadi Draufhauer...© Timo Janisch
benimmt er sich nicht, wird Brambauers spielender Co-Trainer Dennis Böse (l.).© Timo Janisch
BW Alstedde wirkt nach außen meistens harmonisch - mit Ausnahme von Bastian Hackh, der wütend einen Umlaut sucht.© Timo Janisch
Entscheidet nicht nur am Kreis über Leben und Tod: Jan Scharfrichter (l.). In seiner Freizeit spielt er als Kreisläufer beim VfL Brambauer.© Goldstein
Komplettieren das gefährliche Trio in Diensten des VfL Brambauer: Die Brüder Leo (l.) und Paul (r.) Hangman.© Goldstein
Über eine besonders gefährliche Waffe verfügen die Handballerinnen des Lüner SV: Luca Koeppfen.© Günther Goldstein
Andreas Kahlkopflos (r.) spielt trotz physischer Defizite bei Westfalia Wethmar in der ersten Mannschaft.© Tobias Larisch
Hat bei Westfalia Wethmar stets die volle Übersicht: Lennart Spinnenkämper (r.)© Timo Janisch
Schreckt auch vor gesteigertem Körpereinsatz nicht zurück: Lennard Langenhenker (hinten). Auch der spielt in Wethmar.© Günther Goldstein