LSV startet mit 1:0 in die Vorbereitung

LÜNEN Guter Start in die neue Saison für den neuen Landesligisten Lüner SV. Gegen den Bezirksligisten Arminia Marten gelang im ersten Testspiel der neuen Saison ein verdientes 1:0. Das goldene Tor schoss Rückkehrer Christian Mbavaidi.

von Von Bernd Janning

, 06.07.2008, 16:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Daniel Klaschik (rechts) holte mit dem LSV den ersten Sieg.

Daniel Klaschik (rechts) holte mit dem LSV den ersten Sieg.

Er traf nach Flanke von Eray Ekiz und schönem Zuspiel von Pierre Krause. Ekiz, ebenfalls ein Eigengewächs, spielte im linken Mittelfeld sehr stark auf. Als Angreifer ein gutes Spiel nach vorn absolvierte Mario Lindner. Der Neue aus der A-Jugend des A-Ligisten SuS Oberaden schirmte dabei auch gut den Ball ab.

Sofort als feste Größe präsentierte sich mit Nico Savvidis ein weiterer Rückkehrer. Der inzwischen 29-Jährige, der für Lünen schon in der Oberliga auflief, hielt mit seiner Erfahrung die Abwehr zusammen. Er, Lindner und Ekiz hätten das Ergebnis in einem Spiel, in dem in den ersten zehn Minuten noch die Zuordnung gesucht wurde, dann aber schon einige gute Kombinationen folgten, noch höher schrauben können.

„Aber das 1:0 ist schon in Ordnung! Bei mehr Toren wäre die Erwartungshaltung sofort schon wieder höher gewesen!“ zog Coach Reis seine Bilanz.

TEAM UND TORELSV: Robert Brochtrup – Vitali Dick, Nico Savvidis, Oliver Draxler, Daniel Scharffetter (65. Martin Krüger), Pierre Krause, Daniel Klaschik, Christian Nowak, Mario Lindner, Eray Ekiz, Christian MbavaidiTrainer: Marcus ReisTor: 1:0 (49.) Mbavaidi

Mehr zur Saisonvorbereitung des LSV lesen Sie am Montag, 7. Juli, in den Lüner Ruhr Nachrichten.

Lesen Sie jetzt