Leichtathletik: SuS Oberaden holt fünf Titel in Bergkamen

OBERADEN Sechs Staffeln der Leichtathleten des SuS Oberaden traten bei den im Bergkamener Nordberg-Stadion ausgetragenen Kreis-Langstaffel-Meisterschaften an. Mit fünf Titeln waren die Grün-Weißen dabei sehr erfolgreich und verbesserten auch noch vier Vereinsrekorde.

von Ruhr Nachrichten

, 08.07.2008, 17:37 Uhr / Lesedauer: 1 min
Leichtathletik: SuS Oberaden holt fünf Titel in Bergkamen

Bei den 3x800m der Frauen W20 siegten Tanja Marth, Martina Moosburger und Dorothee Bredow in 8:39,2 min (VR). Auf der gleichen Strecke landeten die W50 mit Sigrid Döbbe, Claudia-Sabine Olschewski und Sabine Wessels in 9:59,5 min (VR) ganz oben. Zu Platz zwei auf 3x1000m reichte es für die M20 mit Michel Krieg, Carsten Petrat und Timm Wessels in 9:24,3 min.

In der Klasse M30 machte es der SuS mit Volkhard Braucks, Andre Arendsee und Thorsten Altmann in 9:00,6 min (VR) besser und gewann. Die weiteren Erfolge feierten auf der Kilometer-Strecke die M40 mit Reiner Kosche, Markus Marszalek und Martin Kaminski in 9:36,7 min (VR) sowie die M60 mit Gerd Schlaefke, Peter Maeder und Wilfried Bücker in 11:13 min.

Gute Zeiten und Platzierungen verbuchten einige Aktive des SuS Oberaden auch beim Ruhrtallauf in Fröndenberg. Über 10km überlief Martin Kaminski (3. Platz, M45) als bester SuSler nach 39:34 min die Ziellinie. Heinz Schröder gewann die Klasse M50 mit 40:24 min. Mit Sigrid Döbbe siegte auch eine Oberadenerin in der W55 mit 47:59 min.

Die weiteren Ergebisse: Reiner Kosche (4. M40, 39:55 min), Jörg Stehula (4. M35, 42:21 min), Georg Lazowski (2. M60, 45:20 min), Uwe Kraatz (5. M50, 46:07 min), Harald Klöpper (46:58 min), Steffen Maletz (48:02 min)

Lesen Sie jetzt