Kreispokal in Dortmund ausgelost - vier Lüner Klubs greifen erst später ein

Fußball

Der Kreispokal Dortmund ist ausgelost worden. Mit dabei sind auch neun Teams aus Lünen. Drei davon greifen aber erst in der dritten Runde ein. Die Partien der Lüner Klubs im Überblick.

Dortmund, Lünen

, 01.09.2020, 14:34 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bei den Herren gewann vergangene Saison der TuS Bövinghausen den Kreispokal Dortmund.

Bei den Herren gewann vergangene Saison der TuS Bövinghausen den Kreispokal Dortmund. © Stephan Schuetze

Während der Kreispokal Unna-Hamm seine erste Runde bereits am vergangenen Wochenende hatte - der TuS Niederaden und TuS Westfalia Wethmar gewannen ihre Erstrunden-Partien - wurde der Kreispokal Dortmund erst am Montagabend ausgelost.

Neun Mannschaften aus Lünen sind mit dabei. Sieben bei den Herren, zwei Teams bei den Frauen. Den Kreispokal in der vergangenen Saison gewann der TuS Bövinghausen bei den Herren (23. August, 3:1-Sieg gegen Mengede 08/20) und DJK Eintracht Dorstfeld bei den Frauen (vergangenen Sonntag gegen den Wambeler SV mit 6:0).

Jetzt lesen

Bei den Frauen greift der BV Lünen als überkreislich spielendes Team erst in der zweiten Runde ein. Bei den Herren greifen die überkreislich spielenden Lüner SV, BV Brambauer und BW Alstedde erst in Runde drei ein.

Hier die Partien mit Lüner Beteiligung in der Übersicht:

Frauen

Runde 1

BV Teutonia Lanstrop - BV Brambauer

Runde 2

Sieger aus SV Urania Lütgendortmund / TuS Kruckel - BV Lünen 05

Herren

Runde 1

BV Lünen 05 - SC Osmanlispor

SV Berghofen - VfB Lünen 08

Grashüpfer Olpkebach - SG Gahmen

TuS Holzen-Sommerberg - SV Preußen Lünen

Runde 3
BV Brambauer
- DJK TuS Körne

BV Viktoria Kirchderne - SV BW Alstedde

Lüner SV - SV Brackel 06

Lesen Sie jetzt