Julius schreibt Geschichte: Vereinsmeister mit zwölf Jahren

LÜNEN Stichkampf im Endspiel der Vereinsmeisterschaft der Schachfreunde. Julius Gerlach sitzt Rolf Giesa gegenüber, ist mindestens einen Kopf kleiner. Und eine Generation jünger. Julius ist zwölf Jahre alt und hat Geschichte geschrieben. Denn er gewinnt das Finale. Und ist der jüngste Vereinsmeister aller Zeiten.

von Ruhr Nachrichten

, 12.10.2007, 14:44 Uhr / Lesedauer: 1 min
Julius schreibt Geschichte: Vereinsmeister mit zwölf Jahren

Julius Gerlach ist Vereinsmeister - im zarten Alter von zwölf Jahren.

Die Schachfreunde dürfen diesen Erfolg als einen für die gute Jugendarbeit verbuchen.  Dafür zeichnen Routiniers wie Norbert Schnoltyßek und Wolfgang Prüske verantwortlich.

Die Schachfreunde dürfen diesen Erfolg als einen für die gute Jugendarbeit verbuchen.  Dafür zeichnen Routiniers wie Norbert Schnoltyßek und Wolfgang Prüske verantwortlich.

Lesen Sie jetzt