Heftige Diagnose: Saisonaus für den Wethmarer Fußballer Paul Mantei

dzWestfalia Wethmar

Paul Mantei, Innenverteidiger beim TuS Westfalia Wethmar, hat sich am Sonntag im Pokalspiel beim SV Afferde verletzt. Nach einem MRT-Termin ist nun die offizielle Diagnose raus.

Lünen, Wethmar

, 06.08.2019, 18:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das ist wohl das Saisonaus für Paul Mantei, Fußballer beim Bezirksligisten TuS Westfalia Wethmar. Der 23-jährige Defensivmann der Wethmarer verletzte sich am vergangenen Sonntag im Kreispokalspiel beim SV Afferde (4:2-Sieg für Wethmar, Anm. d. Red.) am Knie. Mantei ahnte bereits auf dem Platz, dass es wohl eine schwerwiegende Verletzung ist.

Jetzt lesen

„Paul hat sich sein Kreuzband und sein Innenband gerissen. Das tut richtig weh, nicht nur sportlich. Es tut mir unheimlich leid, denn Paul können wir nicht ersetzen“, so äußerte sich Rolf Nehling, Sportlicher Leiter der Wethmarer, zu der Verletzung Manteis. Damit wird der 23-Jährige der Westfalia wieder viele Monate fehlen.

Jetzt lesen

Bereits im vergangenen Jahr unterzog sich Mantei zwei Knieoperationen, weil er sich das Kreuzband im rechten Knie gerissen hatte. In diesem Sommer erst war Mantei in der Vorbereitung eingestiegen, absolvierte in Afferde sein erstes Pflichtspiel seit vielen Monaten - und riss sich dort nun das Kreuzband im linken Knie. Das Saisonaus scheint nun erst einmal vorprogrammiert.

Neben Mantei fehlt auch Bastian Quiering

Für die Westfalia ist das aus menschlicher, aber auch aus sportlicher Sicht bitter: Mantei ist neben Innenverteidiger Bastian Quiering (ebenfalls Kreuzbandriss) nun schon der zweite Wethmarer, der der Westfalia lange fehlen wird. „Wir werden erst einmal innerhalb der Mannschaft reagieren. Wir haben viele junge Spieler, die das können. Vielleicht reagieren wir im Winter noch einmal, aber zuerst vertrauen wir unseren jungen Spielern“, so Nehling weiter.

Am Sonntag, 11. August, startet die Westfalia mit dem Derby beim BV Brambauer in die neue Spielzeit - unter ganz üblen Vorzeichen.

Lesen Sie jetzt