Handballklub überbrückt mit süßer Internetchallenge die Corona-Zeit

Handball

Ein Handballklub aus Dortmund, der eine Spielgemeinschaft mit dem Lüner SV hat, überbrückt die spielfreie Handball-Zeit mit einer Internetchallenge. Kinder sind beteiligt, aber nicht zu sehen.

Dortmund, Lünen

, 20.07.2020, 10:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Handballklub aus Dortmund hat eine Challenge ins Leben gerufen.

Ein Handballklub aus Dortmund hat eine Challenge ins Leben gerufen. © picture alliance / dpa

Eine sehr kindliche Stimme ist zu hören. „Ich freue mich darauf, dass ich mein Team wiedersehen kann und meinen Trainer wiedersehen kann, weil ich Handball gerne spiele und weil es mir Spaß macht“, sagt die Jungenstimme.

Dazu sieht man aber keinen Buben, sondern einen erwachsenen Mann, der mit seinen Lippen versucht die Stimme des Kindes passend zu synchronisieren.

Video auf dem neu gegründeten Instagram-Channel

Es handelt sich dabei um eine Challenge des TV Brechten. Der Handballklub aus dem Dortmunder Norden hat seine jüngsten Spielerinnen und Spieler dazu gefragt, was sie zurzeit am meisten am Handball vermissen. Dazu gehören auch Jugendmitglieder des Lüner SV Handball, die eine Spielgemeinschaft mit dem TVB bilden.

Doch nicht die Vereinskinder sind zu sehen in den Videos, die der Verein hochgeladen hat, sondern Gesichter des Seniorenteams.

Die Video-Ausschnitte gibt es auf dem relativ neu gegründeten Instagram-Channel der Handballabteilung des Vereins zu sehen und sind seit Anfang Juli online.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#haribochallenge 2.0 beim TV Brechten! Was vermisst ihr am Handball? ‍♀️ Diese Frage haben wir aber auch unsern jüngsten Spielerinnen und Spielern gestellt. Den Kindern, die seit Monaten auf ihre Freunde und ihren Sport verzichten müssen und nur selten eine Stimme haben, die gehört wird. Das wollten wir ändern und haben den Kids die Chance gegeben, uns zur Eröffnung des neuen Kanals, ihre Sicht der Dinge zu erklären! Viel Spaß mit den Gedanken kleiner Handballer/innen und auf das wir eure strahlenden Gesichter bald wieder in den Hallen begrüßen dürfen! Und damit alle Kinder und Jugendliche ein Gehör finden, würden wir uns freuen, wenn ihr euch auch beteiligt! @asvhamm @sghunnamassen1.herren @die_turaner @thwhandball @kretzsche1973 @mimikraus @isabellroch @bergischerhc06 @rnloewen @sgshdragons @sgflensburghandewitt @scmagdeburg @fuechse_berlin @tbvlemgo1911 @gwdminden @hbw_handball @tusemhandball @liquimoly_hbl @dhb_teams @tusferndorf @bvb_handball_damen @bvb_handball_juniorinnen @asc09dortmund @asc09handball @sgbbmbietigheimfrauen @sgbbmbietigheimmaenner @tussiesmetzingen @hsgblomberglippe @thueringerhc @tsvbayerdormagen @teambuxtehude @vfloldenburghandball @hsgbadwildungenvipers @psv_recklinghausen_1.damen @diehandballgirls Liked und teilt diese Nachricht, damit der Handball wieder ein bisschen mehr Aufmerksamkeit bekommt - richtig? #bobhanning Wir freuen uns auf eure Nachrichten und Verlinkungen! #allesaufblau #TvBFamilie #haribochallenge #handball #handballbundesliga #handballbundesligafrauen #hbf #machmit #kinder #wirvermisseneuch #gemeinsamstark #wirihralle #unserekleinenganzgroß

Ein Beitrag geteilt von TV Brechten Handball (@tvbrechtenhandball) am

Bei der Challenge geht es insbesondere darum, „den Kindern, die seit Monaten auf ihre Freunde und ihren Sport verzichten müssen und nur selten eine Stimme haben“, Gehör zu verschaffen.

Doch warum hat der Verein die Kinder nicht selbst in die Kamera sprechen lassen? „Da Datenschutz und der Schutz der Kinder im Netz für uns ein wichtiges sind, haben wir uns was Besonderes einfallen lassen“, erklärt der Verein gegenüber unserer Redaktion auf Instagram.

Der TVB ruft weitere Vereine zur Challenge unter dem Hashtag „haribochallenge“ zum Mitmachen auf.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt