Handball: VfL Brambauer agiert nicht konsequent genug

BRAMBAUER Im Vorbereitungsspiel gegen Bezirksliga-Absteiger TV Brechten tat sich der VfL von Beginn an sehr schwer. Das Team um Coach Michael Deutsch agierte nicht energisch genug in der Abwehr und auch im Angriff wurden viele Chancen nicht hundertprozentig genutzt. Die Konsequenz - ein 16:23.

von Von Carina Püntmann

, 14.07.2008, 10:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der VfL mit Trainer Michael Deutsch (hi. r.) absolvierte sein erstes Testspiel gegen den Bezirksliga-Absteiger TV Brechten. Das Team unterlag 16:23.

Der VfL mit Trainer Michael Deutsch (hi. r.) absolvierte sein erstes Testspiel gegen den Bezirksliga-Absteiger TV Brechten. Das Team unterlag 16:23.

TV Brechten - VfL Brambauer 23:16 (11:8) - "Das ganze Spiel war nur von Einzelaktionen geprägt. Zudem hatten wir auch viele unnötige Ballverluste", sieht Deutsch die Fehler seiner Mannschaft ein und lässt uns einen Blick in seine Vorbereitung schauen: Am Dienstag (15. Juli) startet das Team mit seinem Training. Anschließend findet in der Zeit vom 8. bis 10. August ein Trainingslager in der Diesterweg-Sporthalle statt.

Am 26. Juli (17 Uhr) empfängt der VfL den Bezirksligisten TuS Eintracht Overberge - letzte Station für Deutsch als Trainer. Einen Tag später (27. 7., 17 Uhr) gastiert die HSG Marterloh/Westrich. Eine Woche nach dem Trainingslager treten die Schwarz-Weißen gegen VfL Platte Heide an. Das letzte Vorbereitungsspiel findet ebenfalls zu Hause gegen SuS Wissentrupp statt (17. 8.).

TEAM UND TORE VfL: Michael Kirejewski - Patrick Karau 1, Daniel Methner 2, Mario Schnadt, Christopher Bangemann, Tom Trost 5, Christoph Ruch 3, Markus Braun 1, Robin Stroscher 2, Andreas ZoschTrainer: Michael Deutsch

Lesen Sie jetzt