FC Lünen 74: "Die stärksten Gegner ärgern"

LÜNEN Der Fußball-B-Ligist FC Lünen II hat das Training am Triftenteich aufgenommen. Gemeinsam mit Trainer Thomas Stroscher, der bereits im zweiten Jahr aktiv ist, absolvierten neun Akteure die erste Einheit.

von Von Lenard Exner

, 09.07.2008, 12:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Thomas Stroscher, Trainer des FC 74 II.

Thomas Stroscher, Trainer des FC 74 II.

Die zweite Garde der Süder erreichte im vergangenen Jahr in der B-Liga den sechsten Platz. Und wohin geht es diesmal? "Wir wollen die starken Teams etwas ärgern", gibt Stroscher sein Saisonziel bekannt. Das Team will mit nur wenigen Spielern das Bestmögliche herausholen. Und: Der Spaß soll auch nicht fehlen.

Die zweite Garde der Süder erreichte im vergangenen Jahr in der B-Liga den sechsten Platz. Und wohin geht es diesmal? "Wir wollen die starken Teams etwas ärgern", gibt Stroscher sein Saisonziel bekannt. Das Team will mit nur wenigen Spielern das Bestmögliche herausholen. Und: Der Spaß soll auch nicht fehlen.

Lesen Sie jetzt