Die Saison hat noch nicht angefangen, da gibt es einen Lüner Bezirksligisten weniger

dzFußball

Am Montag kamen die überkreislichen Staffeleinteilungen des Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen. Ein Lüner Klub ist in der Bezirksliga aufgelistet - startet aber gar nicht.

Lünen, Niederaden

, 21.07.2020, 06:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Die Verwunderung war groß, als am Montagmittag gegen 12 Uhr die Pressemitteilung des Fußball- und Leichtathletikverbandes Westfalen (FLVW) zu den überkreislichen Staffeleinteilungen im Damen- und Herrenfußball erschien.

Jetzt lesen

Denn in der Bezirksliga-Staffel 5 der Damen wurde der TuS Niederaden gelistet. Eigentlich richtig, da das Team letzte Saison sich komplett zurückgezogen und abgemeldet hatte, somit als erster Absteiger feststand.

„Wir haben sie nicht gemeldet“

Doch antreten wird das Team auch in der kommenden Spielzeit nicht mehr, da es die Mannschaft nicht mehr gibt. Das bestätigten Niederadens Geschäftsführer Thorsten Springer und Andreas Götze, Vorsitzender der Frauenabteilung.

„Wir haben sie nicht gemeldet, da muss ich erstmal nachfragen“, kündigte Springer an. Der Verein möchte zwar ein neues Team aufbauen, durch die Corona-Pandemie war das aber zuletzt nicht möglich.

Die Abmeldung ist insofern schade, dass ein Derby für die kommende Spielzeit so nicht mehr stattfinden kann, denn der TuS Niederaden wäre in einer Gruppe mit der Damenmannschaft des BV Lünen 05 gewesen.

„Ich habe mich etwas erschrocken, als ich den Namen gelesen habe“, erzählt Wolfgang Rinke, Trainer der BV-Lünen-Damenmannschaft über den ersten Blick auf die Einteilung. Niederaden wird nämlich nicht dabei sein, der BVL schon.

Vorfreude auf die Staffel

Rinke freut sich schon auf die Gruppe. „Das wird ein Hammer werden. Viele, viele Mannschaften, die jetzt noch gar nicht kennen. Aber ich finde es okay, ich bin ganz zufrieden“, sagt er über die vorgenommene Einteilung.

Besonders die neu hinzugekommenen Fahrten in den Schalker Raum sind etwas ungewohnt, erzählt Rinke, aber ansonsten freut er sich auf den Mix an Mannschaften.

Hier die Einteilung der Bezirksliga Staffel 5 im Überblick:

Frauen-Bezirksliga Staffel 5

DJK Teutonia Schalke Nord

DJK SpVgg. Herten

TuS Jugendbund Niederaden, abgemeldet in 2019 (1. Absteiger)

VfL Grafenwald (Aufsteiger Kreisliga A Gelsenkirchen/Herne)

1. FFC Recklinghausen II

SV Fortuna Seppenrade

PSV Bork 45

SV Titania Erkenschwick

TuS Gahlen

RC Borken-Hoxfeld (Aufsteiger Kreisliga A Recklinghausen)

FC Marbeck 58

VfB Herne Börnig 1919 (umgruppiert von Bezirksliga 4)

SV Wanne 11 (umgruppiert von Bezirksliga 4)

BV Lünen (umgruppiert von Bezirksliga 4)

Lesen Sie jetzt