"Chill on Court" auf der Tennis-Ranch in Elmenhorst

LÜNEN Die Tennis-Ranch in Elmenhorst ist derzeit bei Kindern und Jugendlichen in aller Munde.

18.07.2008, 18:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
Jugendliche können die Ferien auf der Tennis-Ranch verbringen. Dabei steht nicht nur der Sport im Vordergrund.

Jugendliche können die Ferien auf der Tennis-Ranch verbringen. Dabei steht nicht nur der Sport im Vordergrund.

Dort findet ab Montag, 21. Juli, bis zum 1. August auch eine große Aktion statt, veranstaltet von Tennis-Trainer und Ranch-Betreiber, Christoph Kellermann.

"Chill on Court" hat Kellermann diese genannt. Dabei steht nicht nur der Sport im Vordergrund, auch werden den Aktiven genügend Räume zum simplen Ausruhen geboten. Die Idee dazu entstand, als einige Schulpädagogen an Kellermann herantraten. "Die Lehrer berichteten mir, dass es einfach nicht genügend vernünftige Angebote für die Kids gibt, vor allem in den Ferien", so der langjährige Trainer.

"Zu wenig Angebote"

Nun will der wendige Tennisunternehmer diesem Zustand zumindest für zwei Wochen den Garaus bereiten. Die Kinder können zwei Wochen lang täglich von 15 bis 17 Uhr - außer samstags und sonntags - auf den beiden Freiluftplätzen sowie dem neu angelegten Beachsport-Platz den kleinen gelben Kugeln aus Filz nach Herzenslust hinterher jagen.

Für die beiden Freitage (25. 7. + 1. 8.) hat sich Kellermann neben dem freien Spiel mit einet kleinen Ranch-Olympiade mit vielen unterschiedlichen sportlichen Disziplinen etwas Besonderes einfallen lassen. "Da gibt es nicht nur Urkunden und Sachpreise zu gewinnen, es wird unter allen Teilnehmern auch eine unserer neuen Ranch-Cards verlost, die das kostenfreie Tennisspiel bis zum Saisonende ermöglicht. Bei schlechtem Wetter wird die örtliche Tennishalle 'belagert', wir sind also wetterunabhängig!"

www.tennis-ranch.de.

Lesen Sie jetzt