BV Lünen wechselt die Staffel

Fußball-Kreisliga B

Bereits vor Wochen hat der BV Lünen laut über einen Staffelwechsel nachgedacht, um einem Gegner aus dem Weg zu gehen. Nun haben die Geister den Gang in die Kreisliga B4 endgültig bestätigt.

Lünen

, 08.08.2019, 13:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
BV Lünen wechselt die Staffel

Dennis Gerleve (l.) muss die neue Liga erst noch kennenlernen. © Goldstein

Schon beim Trainingsauftakt Anfang Juli war es eines der Themen beim BV Lünen. Nun hat es der Verein per Facebook auch offiziell bestätigt: Die Fußballer des BV Lünen 05 wechseln die Staffel. Von der Dortmunder Kreisliga B3 geht es in die B4. Möglich wird das, da die Geister mit ihrer Reserve eine zweite Mannschaft in der B4 haben – nun tauschen Erste und Zweite einfach die Staffel. Grund dafür sei vor allem die Zuordnung der leistungsstarken SG Phoenix Eving in die B3-Staffel, so BV05-Spielertrainer Dennis Gerleve beim Trainingsauftakt.

Ohne Eving in der eigenen Liga peilt der BV05 den Aufstieg in die Kreisliga A an – das wäre nach der kontinuierlich guten Entwicklung der vergangenen Jahre und der Vizemeisterschaft zuletzt der nächste logische Schritt. Doch auch in der B4 warten auf die Blau-Weißen einige Konkurrenten. Vor allem die Spielvereinigung Berghofen zählt Lünens Coach Dennis Gerleve zu den ärgsten Kontrahenten im Titelkampf. „Die muss man schon auf dem Schirm haben“, sagt er. Und auf jenes Berghofen trifft der BV05 gleich am ersten Spieltag (Sonntag, 11. August).

BV Lünen trifft gleich auf einen womöglich großen Konkurrenten

Abseits einiger weniger Mannschaften ist die Liga aber gänzlich unbekannt für Gerleve und den BV Lünen. Der Trainer holt sich deshalb aktuell von verschiedenen Trainerkollegen Informationen über die anstehenden Gegner ein.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt