BV Brambauer siegt 3:1 im Test gegen Erkenschwick

BRAMBAUER Mit einem überzeugenden Sieg startete Westfalenligist BVB gegen den Oberliga-Absteiger in die Vorbereitung. Mit dem ersten Freundschaftsspiel testeten die Schwarz-Weiß-Roten auch erstmals die Viererabwehrkette.

von Von Marco Winkler

, 20.07.2008, 13:26 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der BVB (weiße Trikots), hier mit Patrick Klinger, besiegte im ersten Testspiel Oberliga-Absteiger SpVg Erkenschwick mit 3:1.

Der BVB (weiße Trikots), hier mit Patrick Klinger, besiegte im ersten Testspiel Oberliga-Absteiger SpVg Erkenschwick mit 3:1.

BV Brambauer 13/45 - SpVg Erkenschwick 3:1 (1:0) -  In der ersten Halbzeit in der Besetzung Eric Weis, Dennis Köse, Maximilian Pelka und Joachim Coers sowie im zweiten Durchgang Patrick Hanke, Moritz Manka, Elvedin Joldic und Sven Beckmann wurde versucht dieses Profi-System umzusetzen.   "Das war etwas holperig, aber wir arbeiten daran dass es besser wird", bilanzierte Co-Trainer Siegfried Rummel.

Spielerisch zeigte Brambauer aber eine starke Vorstellung und bekam nach dem Abpfiff dafür sogar Lob vom Gegner. Auch die Neuzugänge intrigrierten sich sehr gut. Nitsche mit Traumtor Mit Ausnahme von den Torhütern Robert Botta und Alexander Ruscher sowie Dennis Stolzenhoff setzte Trainer Dirk Bördeling den gesamten Kader ein.

Mit einem Traumtor sorgte Thorsten Nitsche nach einem Doppelpass von Eric Weis für das 1:0. In der zweiten Hälfte folgte die Zeit des Sascha Wolf. Der Neuzugang aus Alstedde legte zunächst fpr Ferhat Kara vor, der zum 2:0 traf. Danach bediente Wolf Dominik Hanke, der mit dem 3:1 für die Entscheidung sorgte.

TEAM UND TORE BVB:  Mehmet Elikalfa - Patrick Hanke, Elvedin Joldic, Dennis Köse, Maximilian Pelka, David Sawatzki, Moritz Manka, Sven Beckmann, Joachim Coers, Michael Häming, Philipp Rosenkranz, Tobias Retzlaff, Eric Weis, Sascha Wolf, Daniel Schaffer, Felix Backszat, Fathallah Boufeljat, Dominik Hanke, Patrick Klinger, Thorsten Nitsche, Dennis Warnecke, Ferhat Kara (durchgewechselt) - Trainer: Dirk Bördeling -Tore: 1:0 Nitsche (30.), 2:0 Kara (65.), 2:1 (70.), 3:1 D. Hanke (80.)

Lesen Sie jetzt