Brinkhoff's-Cup: Preußen mindestens um Rang 3 - VfB schwach

DORTMUND / LÜNEN Der SV Preußen hat sich im Derby gegen den VfB Lünen mit 2:1 durchgesetzt. Auch das zweite Spiel des SVP beim Vorbereitungs-Turnier in Derne endete erfolgreich. Aber es war keine Demonstration besonderer Stärke. Noch weniger überzeugte Bezirksliga-Absteiger VfB.

von Von Marco Winkler, Carina Püntmann und Lenard Exne

, 13.07.2008, 21:21 Uhr / Lesedauer: 2 min
Hamsa Berro traf zum 1:0 im Derby zwischen seinem SV Preußen und dem VfB 08.

Hamsa Berro traf zum 1:0 im Derby zwischen seinem SV Preußen und dem VfB 08.

SuS Derne - VfB Lünen 4:0 (1:0) - Der Lüner Bezirksliga-Absteiger kassierte eine verdiente Niederlage gegen den Bezirksligisten. Dabei starteten die Süder den Versuch mit einer Viererkette zu spielen. Diese war aber noch nicht eingespielt. Dazu kamen die frühen Verletzungen von Christopher Weis und Nils Gehrmann.

SuS Derne - VfB Lünen 4:0 (1:0) - Der Lüner Bezirksliga-Absteiger kassierte eine verdiente Niederlage gegen den Bezirksligisten. Dabei starteten die Süder den Versuch mit einer Viererkette zu spielen. Diese war aber noch nicht eingespielt. Dazu kamen die frühen Verletzungen von Christopher Weis und Nils Gehrmann.

"Wir haben den Ball nicht laufen lassen und in der Höhe verdient verloren", bilanzierte der Sportliche Leiter Peter König.

TEAM UND TORE VfB: David Ringel - Bagriacik, Skubich, Langer, Christopher Weis (17. Gehrmann/29. Schlein), Burgmann, Hilkenbach, Steinhofer, Habib, Heisler (46. Schulze), Michael Kraeling (65. Hiltawski)Tore: 1:0 (12.), 2:0 (60.), 3:0 (75.), 4:0 (80.)

Lesen Sie jetzt