Besonderes erstes Testspiel für den Lüner SV: Spezielle Rückkehr eines ehemaligen Lüners

Fußball

Es geht bald wieder los: Die ersten Testspiele im Lüner Raum stehen an. Auch der Lüner SV startet Ende des Monats und das gleich mit einem anspruchsvollen Gegner, der jemand Besonderes mitbringt.

von Bernd Janning

Lünen

, 16.07.2020, 08:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bald ist auch für die Fußballer des Lüner SV wieder mehr möglich als nur der Trainingsbetrieb.

Bald ist auch für die Fußballer des Lüner SV wieder mehr möglich als nur der Trainingsbetrieb. © Goldstein

Endlich kommt wieder Leben in die Bude. Nach heutigem Stand bestreitet Fußball-Westfalenligist Lüner SV sein erstes Vorbereitungsspiel für die neue Saison am Dienstag, 28. Juli, um 19 Uhr, auf Naturrasen im Stadion Kampfbahn Schwansbell.

Jetzt lesen

Die Lüner Löwen um Trainer Christian Hampel erwarten mit dem Bezirksligisten FC Nordkirchen einen starken Gegner. Dieser wird jetzt von Mario Plechaty, die letzten sieben Jahre Coach beim LSV, betreut.

Ersatzgegner werden gesucht

Hampel, der mit Ende dieser Woche aus seinem Familienurlaub aus Holland zurückkehrt, sucht noch für den 25. oder 26. Juli einen Ersatzgegner - der Landesliga-Fünfte BSV Roxel aus Münster hatte abgesagt, da bei diesem Klub die Vorbereitung später als geplant beginnt.

Mario Plechaty trainiert nun den Bezirksligisten FC Nordkirchen.

Mario Plechaty trainiert nun den Bezirksligisten FC Nordkirchen. © Sebastian Reith

Zuerst war an Regionalliga-Aufsteiger Rot-Weiß Ahlen gedacht worden. Doch die Ahlener hatten zu diesem Termin bereits ein Spiel abgeschlossen, wollen aber zu einem anderen Zeitpunkt nach Schwansbell kommen.

Jubiläumsspiel: Bestellungen über den BV Lünen

Für das Jubiläumsspiel - 115 Jahre B-Ligist BV Lünen 05 gegen 75 Jahre Westfalenligist Lüner SV - am Freitag, 31. Juli, 19 Uhr in der Geist, wurde jetzt in Zeiten der hoffentlich abklingenden Corona-Pandemie die Zahl der erlaubten Zuschauer von 100 auf 300 erhöht. Beim LSV sind die Karten vergeben.

Jetzt lesen

Bestellt werden kann derzeit nur noch über den BV Lünen 05 über dessen Homepage unter „Kontakte“.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt