SV Hullern baut den Vorsprung aus

28.10.2007, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Hullern Mit einer überzeugenden zweiten Spielhälfte baute der SV Hullern seine Spitzenposition gegen den Tabellenzweiten Eintracht Waltrop durch den 4:2-Erfolg auf vier Punkte aus.

Dabei waren die ersten Minuten turbulent. Das 1:0 (4.) erzielte Simon Boczula per Elfmeter. Ebenfalls durch Elfer glichen die Gäste aus (10.). Für die erneute Hullerner Führung sorgte erneut Simon Boczula (13.). Doch noch vor der Pause der fiel der Ausgleich zum 2:2 (33.).

Nach dem Wechsel dominierte Hullern, war läuferisch und spielerisch dem Tabellenzweiten aus Waltrop überlegen und kam verdient durch zwei Tore von Uli Garschagen zum 4:2 (66./80.). Ein Erfolg, der bei einer konsequenteren Chancenausnutzung auch noch hätte höher ausfallen können. ott

SV Hullern: Ster - G. Bücker (46. Trazskawka), Schwerin, Rips, Göttig, Garschagen, S. König (76. Lotte), A. Döll, Boczula, Lendermann (73. Meinke), Sasse.

Lesen Sie jetzt