Stadtsportverband fällt Entscheidung über Hallenstadtmeisterschaften in Haltern

Fußball

Hallenfußball-Stadtmeisterschaften, Wandertag und Sportabzeichentag. Der Halterner Stadtsportverband hat nun entschieden, was mit den Veranstaltungen in Corona-Zeiten passiert.

Haltern

, 03.09.2020, 12:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Stadtsportverband hat entschieden, ob die Stadtmeisterschaften in der Halle stattfinden oder nicht.

Der Stadtsportverband hat entschieden, ob die Stadtmeisterschaften in der Halle stattfinden oder nicht. © Jürgen Patzke

Schon seit längerer Zeit wurde darüber diskutiert, was mit den kommenden Veranstaltungen des Stadtsportverbandes passiert. Überlegungen, die Hallenfußball-Stadtmeisterschaften und weitere Veranstaltungen abzusagen, gab es seit dem Lockdown im Frühjahr, verrät Hans-Peter Klauke vom Stadtsportverband. Nun wurde eine Entscheidung getroffen.

Jetzt lesen

„Wir tun uns natürlich schwer, solche altgedienten Geschichten einfach so an die Seite zu schieben“, sagt Hans-Peter Klauke. Doch nun wurde entschieden, die kommende Hallenfußball-Stadtmeisterschaft der Senioren abzusagen, die traditionell am zweiten Weihnachtstag stattfindet. Auch die Meisterschaft der Alten Herren (21. November) und die Jugend-Turniere im Januar 2021 sind von der Absage betroffen. Genauso wie der Sportabzeichentag, der eigentlich am 5. September stattfinden sollte, und der Wandertag (3. Oktober).

Ohne Zuschauer war keine Option

“Man versucht natürlich immer, hintenrum Zeit zu gewinnen“, so Klauke über die Entscheidung des Stadtsportverbandes, „aber wir haben mittlerweile September.“ Daher habe man sich nun im Verband für die Absage entschieden. „Wenn wir die Veranstaltungen durchführen, dann nur mit einem riesigen Hygiene-Konzept, das können wir nicht stemmen“, sagt er.

Jetzt lesen

Mit Blick auf die Hallenfußball-Stadtmeisterschaften sagt er über die Möglichkeit, vor leeren Rängen zu spielen: „Ohne Zuschauer macht es keinen Sinn.“ Zum einen, weil dem austragenden Verein dadurch sämtliche Einnahmen entgehen, und zum anderen, weil ohne Zuschauer auch einfach etwas fehlt. Die Vereine wurden bereits informiert, der Tenor sei bei allen der Gleiche wie beim Stadtsportverband gewesen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt