Rottke/Siepermann feiern ihren ersten Saisonsieg

22.10.2007, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Haltern Das Badminton-Landesligateam des ATV kann doch noch gewinnen. Das 6:2 gegen Saxonia Münster war auch der einzige Sieg der vier Seniorenmannschaften.

Im ersten Herrendoppel errangen Sebastian Rottke/Peter Siepermann ihren ersten Sieg in dieser Saison. Auch Simone Siepermann/Maria Zirnig hatten im Doppel keine Schwierigkeiten, 21:15, 21:16. Carsten Pietrowski/Hanno Stein mussten nach dem dritten Durchgang ihren Gegnern gratulieren. Während das Dameneinzel und zwei Herreneinzel gewonnen wurden, war Rottke im ersten Einzel chancenlos. Das Mixed erhöhte auf 6:2. Damit befinden sich die Haltern nun auf Platz 5 der Landesligatabelle.

Der ATV III errang ein 4:4 bei der ETG RE Haltern gewann das erste Herrendoppel, das Damendoppel, das Dameneinzel sowie das gemischte Doppel. Trotz des Punktverlustes steht das Team auf Platz 2 der Kreisliga.

Eine 2:6-Schlappe handelte sich der ATV II gegen DSC Wanne-Eickel II ein. Es gewannen Rüdiger Klostermann und Ralf Gemballa/Anita Löw. Außerdem spielten Ludger Damberg und Eiko Schwartz. Nach dieser Niederlage steht der ATV II auf Platz 4 der Bezirksklasse.

Ähnlich schlecht lief es für den ATV IV. Trotz der Unterstützung der beiden Jugendspieler Janine Korte und Simon Höwedes reichte es nicht zum Sieg. Die Mannschaft verlor ebenfalls mit 2:6 beim TV Germania Hüllen. Den Anfang machten Fabian Sauer/Sebastian Sypitzki und Simon Höwedes/Martin Rathke verloren ihre Spiele. Imke Kafemann/Janine Korte gewannen ihr Doppel nach drei Sätzen. Den zweiten Punkt machte Simon Höwedes im dritten Einzel. ser

Lesen Sie jetzt