LSV setzt auf die Heimstärke

Fußball

Die Zeiten, in denen YEG Hassel die Bezirksliga dominierte und mit ihrem prominenten Spielertrainer Mustafa Turgut auch in der Landesliga für Furore sorgte, sind längst vorbei. Inzwischen sind die Hasseler – ohne finanzstarken Sponsor – wieder in der Bezirksliga angekommen. Und trotzdem am Sonntag der Favorit beim SV Lippramsdorf.

LIPPRAMSDORF

11.02.2011, 16:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Robin Joemann (r.) steht mit dem LSV vor einem schweren Spiel gegen Hassel.

Robin Joemann (r.) steht mit dem LSV vor einem schweren Spiel gegen Hassel.

Hassel hat einen ganz anderen Kader als in den letzten Jahren, aber auch die neuen Jungs sind stark am Ball. Wir müssen sehen, dass wir Hassels technisches Vermögen gar nicht erst zur Entfaltung kommen lassen. Bei dem Wetter geht es wahrscheinlich auf Asche, da erwarte ich erst recht ein Kampfspiel. Wenn wir unseren Rhythmus vom Ende der Hinrunde wieder finden, bin ich vorsichtig optimistisch. Vor allem wegen unserer Heimstärke.“ 

Lesen Sie jetzt