Live-Ticker zum Nachlesen: Der TuS Haltern und der SV Lippstadt trennen sich 0:0

Fußball: Regionalliga

Nach vier Niederlagen in Serie kann der TuS Haltern wieder einen Punkt einfahren: Das Spiel in Lippstadt endete 0:0. Hier gibt es den Live-Ticker zum Nachlesen.

Lippstadt

, 05.10.2019, 10:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Live-Ticker zum Nachlesen: Der TuS Haltern und der SV Lippstadt trennen sich 0:0

Nach dem spielfreien Wochenende ist der TuS Haltern in Lippstadt gefordert. © Holger Lindner

Jetzt lesen

Fußball: Regionalliga: TuS Haltern in Lippstadt
Liveticker abgeschlossen
  • In wenigen Minuten geht es los!

    Einen schönen guten Tag aus Lippstadt. In fünf Minuten rollt hier der Ball.

  • Die Aufstellung des TuS

    So gehen die Halterner in das Duell: Oberwahrenbrock - Wiesweg, Pöhlker, Eisen, Batman, Schultze, Korzcowski, Nebi, Friedrich, Kallenbach, Möllers

  • Anpfiff!

    Der Ball rollt. Nun hat der TuS Haltern 90 Minuten Zeit, die nächsten Punkte in der Regionalliga einzufahren. 

  • 3. Spielminute

    Bei den Gästen steht Yannick Albrecht in der Startelf. Er spielte in der vergangenen Saison noch für den TuS Haltern. 

  • 6. Spielminute

    Gegen den Ball bilden die Halterner eine Fünferkette. Tim Kallenbach und Las Pöhlker spielen auf der Sechs. Die offensive Reihe bilden Arda Nebi, Deniz Batman und Marvin Möllers. 

  • 10. Spielminute

    In den ersten Minuten der Partie tasten sich beide Mannschaften vorsichtig ab. Die Gastgeber haben etwas mehr Ballbesitz.

  • 15. Spielminute

    Weiter ist hier noch nicht viel passiert. Von beiden Mannschaften kam noch kein Team gefährlich vor das Tor. 

  • 16. Spielminute

    So könnte es gehen für den TuS Haltern: Batman spielt von der Mittellinie aus einen Diagonalball in die Spitze. Die defensive der Lippstädter allerdings hat in dieser Situation aufgepasst. Pöhlker kommt nicht an den Ball. 

  • 19. Spielminute

    Halterns Eisen spielt einen langen Ball auf Korczowski, der kommt unter Bedrängnis zwar zum Abschluss, der Ball geht aber weit über das Tor. 

  • 23. Spielminute

    In einzelnen Situationen presst der TuS nun etwas früher als in den ersten Minuten der Partie. Stehen die Halterner wieder ein bisschen tiefer, lässt Lippstadt das Leder durch die Viererkette laufen. 

  • 26. Spielminute

    Mit Wolters, Kaiser, Oerterer, Mandla, Bernoth und Diericks stehen Halterns Trainer Magnus Niemöller sechs weitere Feldspieler zur Verfügung. Lukas Opiola und Christoph Kasak fehlen (beide Rote Karte). 

  • 28. Spielminute

    Lippstadts Hoffmeier mit der ersten Torchance der Partie: Er zeiht von der Strafraumkante ab, sein Schuss geht aber über das Tor. 

  • 31. Spielminute

    Die Lippstädter waren bereits unter der Woche im Einsatz: Im Westfalenpokal setzte sich das Team von Felix Bechtold mit 1:0 gegen die SG Wattenscheid durch. 

  • 33. Spielminute

    Nach einem Ballgewinn ist Halterns Nebi frei durch. Der Winkel von der rechten Seite allerdings war sehr spitz. Lippstadts Torhüter Balkenhoff klärt den Schuss zur Ecke. 

  • 37. Spielminute

    Weiter haben die Lippstädter hier mehr Ballbesitz. So wirklich aber finden sie nicht den Weg durch die Verteidigung der Halterner. 

  • 40. Spielminute

    Halterns Schultze gewinnt das Kopfball gegen seinen Gegenspieler an der 16er-Kante. Pöhlker hätte völlig frei vor Lippstadts Schlussmann gestanden, aber der Verteidiger der Gastgeber ist vor Pöhlker am Ball. 

  • 43. Spielminute

    Zwei Minuten sind es noch. Viel Nachspielzeit dürfte es hier nicht geben. 

  • 44. Spielminute

    Nach eine Freistoß aus dem Halbfeld kommt Lippstatds Liehr per Kopf an den Ball, der Versuch landet aber über dem Tor von Halterns Schlussmann Oberwahrenbrock. 

  • Halbzeit!

    Und Pause: In 15 Minuten geht es hier weiter. 

  • Anpfiff!

    Weiter geht es in Lippstadt. Halterns Trainer Niemöller schickt seine Mannschaft unverändert auf den Rasen.

  • 50. Spielminute

    486 Zuschauer haben heute den Weg in die Arena der Lippstädter gefunden. 

  • 52. Spielminute

    Die ersten Minuten der zweiten Halbzeit gleichen dem Spiel aus dem ersten Durchgang. Beide Teams achten vor allem auf die eigene Defensive. 

  • 53. Spielminute

    Halterns Friedrich sieht nach einem Foulspiel die erste Gelbe Karte des Spiels. 

  • 58. Spielminute

    Für den TuS Haltern am See geht es bereits am Dienstagabend weiter im Programm: Dann empfangen die Halterner den SV Rödinghausen im Westfalenpokal. 

  • 61. Spielminute

    Auch nah Wiederanpfiff haben die Gastgeber hier mehr Ballbesitz. Bisher allerdings kamen sie nicht gefährlich vor das Tor von Halterns Oberwahrenbrock. 

  • 63. Spielminute

    Bei den Halternern bahnt sich der erste Wechsel an: Stürmer Stefan Oerter wird wohl gleich in die Partie kommen. 

  • 64. Spielminute

    Und jetzt ist es soweit: Batman verlässt das Feld, Oerterer kommt ins Spiel. 

  • 67. Spielminute

    Lippstadts Heiserholt setzt sich durch und zieht mittig in den Strafraum. Sein Schuss ist aber kein Problem für Halterns Oberwahrenbrock im Tor. Der Lippstädter hat den Ball wohl nicht richtig getroffen. 

  • 70. Spielminute

    Noch sind es 20 Minuten hier in Lippstadt. Insgesamt ist es eine in allen Belangen ausgeglichene Partie. 

  • 72. Spielminute

    Lippstadts Köhler zieht aus der Entfernung ab. Sein Schuss kommt zwar auf das Tor von Oberwahrenbrock. Der Halterner kann den Schuss aber ohne Probleme festhalten. 

  • 77. Spielminute

    Die Lippstädter sind ein bisschen offensiver geworden und haben nun auch mehr Ballbesitz in der Spielhälfte der Halterner. Um den Strafraum aber steht der TuS Haltern sicher. 

  • 79. Spielminute

    Beim TuS Haltern macht sich Jan-Niklas Kaiser bereit. Er wird gleich in die Partie kommen.

  • 82. Spielminute

    Für Halterns Nebi ist der Arbeitstag beendet. Kaiser kommt ins Spiel. 

  • 83. Spielminute

    Halterns Trainer Niemöller wird an der Linie ermahnt vom Assistenten. Er hatte sich über eine Aktion seines eigenen Spielers geärgert. 

  • 84. Spielminute

    Der Freistoß der Lippstädter kommt gefährlich auf den Kasten von Halterns Oberwahrenbrock. Der kann aber per Faustabwehr zur Ecke klären. 

  • 85. Spielminute

    Noch fünf Minuten in Haltern. Kann Lippstadt hier die Verteidigung der Halterner überwinden? Oder gelingt dem TuS der entscheidende Konter?

  • 88. Spielminute

    Halterns Diericks macht sich für seinen Einsatz bereit. 

  • 89. Spielminute

    Halterns Möllers verlässt das Feld. Diericks kommt in die Partie. 

  • 90. Spielminute

    Das war ein kurzer Arbeitstag für Diericks: Er sieht nach einem Foulspiel im Mittelkreis die Rote Karte. Sein Gegenspieler Heiserholt muss danach verletzt ausgewechselt werden. 

  • 90. Spielminute + 1

    Neun Feldspieler des TuS Haltern müssen es nun richten. Die Nachspielzeit beträgt zwei Minuten. 

  • 90. Spielminute + 3

    Es gibt noch einmal Ecke für die Gastgeber:

  • 90. Spielminute + 3

    Die kann der TuS aber klären. 

  • 90. Spielminute + 4

    Vier Minuten sind wir über der Zeit. 

  • ABPFIFF!

    Der TuS Haltern und der SV Lippstadt trennen sich mit 0:0. 

Hier geht es zum Vorbericht:

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt