Leichtathletik: TuS-Trio auf blauem Tartan

HALTERN Das Berliner Olympiastadion ist von Freitag bis Sonntag Schauplatz der Deutschen Leichtathletik Jugendmeisterschaften. Bei der vom DLV als Generalprobe für die Leichtathletik-WM 2009 propagierten Meisterschaft ist auch der TuS Sythen vertreten.

von Von Franz-Josef Sträter

, 18.07.2008, 13:16 Uhr / Lesedauer: 1 min
Leichtathletik: TuS-Trio auf blauem Tartan

Als Einzelstarter kann der TuS, erstmals seit im Jahre 1998 Tobias Nolting im Dreisprung der männlichen Jugend B die Sythener Farben vertrat, wieder einen männlichen B-Jugendlichen ins Rennen schicken. Über 400 m Hürden hofft Felix Fischer auf eine Platzierung unter den besten 20 Deutschen Langhürdenläufern seiner Altersklasse.

Am Sonntag wird die Startgemeinschaft SuS Olfen/TuS Sythen ihre Erfolgsgeschichte auf der schnellen und berühmten blauen Laufbahn im Olympiastadion fortsetzen. Bekanntlich haben sich beide Sprintstaffeln für diese Deutsche Meisterschaft qualifiziert.Kaum Chancen auf gute Platzierung

Zwar haben die beiden Staffeln mit den Sythenern Janina Becker, Christoph Große-Gehling und Felix Fischer kaum eine Chance auf eine gute Platzierung, aber für die verantwortlichen Trainer der Startgemeinschaft ist die Qualifikation für die Jugend-DM und damit die Zugehörigkeit zu den schnellsten Deutschen Staffeln über 4x100m nach dem sensationellen Abschneiden der Langstaffeln bei der DM in Nürnberg schon ein großer Erfolg und die Bestätigung für eine gute Arbeit.Wie sich Christoph Große-Gehling und Janina Becker auf die DM in Berlin vorbereiten, lesen Sie in der Samstagsausgabe der Halterner Zeitung.

Lesen Sie jetzt