Nach TuS-Abgang: Julian Büscher hat bereits einen neuen Verein gefunden

Fußball

Lange musste Julian Büscher nach seinem Abgang vom TuS Haltern am See nicht nach einem neuen Verein suchen. Der 27-Jährige spielt auch in der kommenden Spielzeit in der Regionalliga West.

Haltern

, 26.08.2020, 09:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nach seinem Abgang beim TuS Haltern hat Julian Büscher (M.) einen neuen Verein gefunden.

Nach seinem Abgang beim TuS Haltern hat Julian Büscher (M.) einen neuen Verein gefunden. © Olaf Krimpmann

Nur wenige Tage, nachdem sein Abgang vom TuS Haltern am See bekannt wurde, hat Ex-MLS-Profi Julian Büscher einen neuen Verein gefunden. Der Mittelfeldspieler, der aufgrund seines Umzugs nach Köln den TuS verlassen hatte, spielt - im Gegensatz zu seinem alten Verein - auch weiterhin in der Regionalliga.

In der kommenden Saison spielt Julia Büscher für den Bonner SC - allerdings nur als „Stand-by-Spieler“, wie der Regionalligist auf seinem Instagram-Account betont. Büscher habe einen „leistungsbezogenen Vertrag bei den Rheinlöwen“ unterschrieben, schreibt der Verein. „Er will sich beruflich etwas aufbauen, aber nicht auf die Regionalliga verzichten“, heißt es weiter.

Jetzt lesen

Büscher machte aufgrund der Corona-Pandemie nur sechs Spiele für den TuS Haltern am See, in denen er jedoch schnell zu überzeugen wusste. Erst im Januar war er vom kanadischen Cavalry FC gekommen. Während Büscher nun die Halterner verlassen hat, hat sich sein jüngerer Bruder Jendrik dem TuS angeschlossen. Er stand bereits bei den Testspielen gegen Gemen und GW Erkenschwick auf dem Platz.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt