Hauptsache gewonnen

21.10.2007, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Haltern Die Zweitvertretung des HSC gewann beim HSC Eintracht Recklinghausen II mit 27:25 (13:12).

"Der Trainer musste sich mehrfach aufregen", stellte Michael Strickling nach dem Schlusspfiff fest. "Hauptsache gewonnen". Aber es war eine schwache Vorstellung der Halterner, vor allem in der Deckung. Erfolgreichster Torschütze war Stephan Lüer (Foto). WDr

HSC II: Feldmann, Biegmann - Lüer (5), Chrost (2), Overhoff (4), Krüger (2), Winter (1), Müllender (3), Seidel (4), Nieländer (2), Schulte-Lünzum (2), Haacke, Lange, Großekemper, Mohr.

Lesen Sie jetzt