Fußball: Onnebrink plant ersten Schnitt

FLAESHEIM Ein gutes Stück Vorbereitung liegt bereits hinter den B-Liga-Kickern von Concordia Flaesheim - Spielertrainer Michael Onnebrink wirkt zufrieden. Und: er hat Pläne.

24.07.2008, 13:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Fußball: Onnebrink plant ersten Schnitt

"So wie die Jungs mitziehen, macht's Spaß", sagt er. Der Schwerpunkt seiner Arbeit lag bislang im konditionellen Bereich - Onnebrink macht deutlich: "Die Fitness muss stimmen." Und sein Team sei auf einem guten Weg.

"Bisher war es so, dass die Trainingseinheiten sich zu 70 Prozent den Grundlagen gewidemet haben", sagt Onnebrink. So richtig oft haben seine Schützlinge den Ball in den vergangenen Wochen noch nicht gesehen.Ausnahmsweise mit Ball   "Zwischendurch machen wir auch Laufeinheiten mit Ball", sagt der Concordia-Coach. Dies sei allerdings die Ausnahme. Am Freitagabend (19.30 Uhr) testen die Faesheimer gegen SuS Mengede (Kreisliga A).

"Ein Gegner unserer Kragenweite", meint Onnebrink. Jeder bekomme die Chance, sich zu zeigen. Den vor der Stadtmeisterschaft will Onnebrink den ersten Schnitt machen. dom

Treffpunkt der Spieler ist am Freitag um 18.30 Uhr am Platz.

Lesen Sie jetzt