E-Sport-Stadtmeisterschaft: Entscheidung naht - Wer holt den Titel?

FIFA 20

Vier Kandidaten zocken an diesem Wochenende um den Titel. Das große Finale steigt am Sonntag um 17 Uhr. Wer wird Halterns erster E-Sport-Stadtmeister?

Haltern

, 01.05.2020, 17:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
es geht um diesen Pokal.

es geht um diesen Pokal. © Glöckner

Seit knapp zwei Wochen zocken sie auf der Konsole um den Titel. An diesem Wochenende kommt es nun zur Entscheidung. Wer holt den Pokal und wird Halterns erster E-Sport-Stadtmeister?

Jetzt lesen

Vier Kandidaten sind noch im Rennen: Niklas Haak (SuS Conc. Flaesheim), Lucas Lasch (TuS Sythen), Jens Quinkenstein (ETuS Haltern) und der 16-jährige Fabio Kownatka (BW Lavesum). Ohne Punktverlust konnte sich Lucas Lasch vom TuS Sythen in Gruppe A durchsetzen. Der 21-Jährige schnappte sich die volle Ausbeute und setzte sich mit drei Siegen und 9:2 Toren durch. Niklas Haak belegte mit zwei Siegen den zweiten Platz.

Jetzt lesen

In Gruppe B konnte Jens Quinkenstein im letzten Vorrundenspiel gegen Fabio Kownatka (BW Lavesum) den Gruppensieg eintüten. Somit kommt es am Samstag (2. Mai) zu folgenden Halbfinalbegegnungen:

Sa., 19 Uhr:

Lucas Lasch (TuS Sythen) vs. Fabio Kownatka (BW Lavesum)

Sa., 20 Uhr:
Jens Quinkenstein (ETuS Haltern) vs. Niklas Haak (Conc. Flaesheim)

Die Spielzeit bei den Partien der Endrunde beträgt nun 2 x 10 Minuten. Weil das Finale zwischen den beiden Siegern der Halbfinalespiele aus organisatorischen Gründen nun doch nicht im Autokino stattfinden kann, findet es am Sonntag (3. Mai) um 17 Uhr statt.

So., 17 Uhr:

FINALE

Ab sofort werden die Partien von unserem Sportredakteur Daniel Winkelkotte kommentiert. Sie können alle Spiele in diesem Beitrag oder sowie auf unserem YouTube-Kanal live verfolgen.

Lesen Sie jetzt