Die Trainerstimmen nach der 0:4-Niederlage des TuS: „Jeder einzelne Fehler wird bestraft“

dzFußball: Regionalliga

„Es ist nicht so angenehm, mit einem 0:3 noch einmal rauszumüssen“, sagt Halterns Trainer Magnus Niemöller auf der Pressekonferenz. Sein Team verlor mit 0:4 gegen die SG Wattenscheid.

Herne

, 21.09.2019, 16:47 Uhr / Lesedauer: 1 min

Am Ende setzte es für den TuS Haltern am See die dritte Niederlage in Serie in der Regionalliga West. „Dabei haben wir heute ein besseres Spiel gemacht, als gegen Rödinghausen“, erklärte Halterns Trainer Magnus Niemöller auf der Pressekonferenz nach dem 0:4 gegen die SG Wattenscheid. Die Trainerstimmen.

Farat Toku, Trainer SG Wattenscheid: „Ich glaube, wir sind hier mit viel Respekt angereist. Haltern hat nicht umsonst die elf Punkte. Das haben sie sich verdient. Über die 90 Minuten haben wir es richtig gut gemacht und die Tore zum richtigen Zeitpunkt gemacht. Wir wollten Haltern ein bisschen kommen lassen, um mehr Platz für unser Umschaltspiel zu haben. Der Sieg ist hoch verdient. Die Jungs haben es gut runtergespielt.“

Magnus Niemöller, Trainer des TuS Haltern: „Ich finde, dass wir heute ein besseres Spiel als gegen Rödinghausen gemacht haben. 36 Minuten standen wir gut in der Ordnung. Es war ein Spiel mit insgesamt wenig Großchancen. In beiden Strafräumen ist nicht ganz so viel passiert. Die Erfahrung, die wir mitnehmen ist, dass jeder einzelne Fehler bestraft wird. Wir bekommen die Tore nach zwei Kontern und zwei Standardsituationen. Wenn ich das 0:1 sehe und auch die Entstehung des 0:3, da haben wir einen unsauberen Kontakt und der Gegner geht sofort dazwischen. Das ist Qualität. Die Spieler sehen das und nutzen das. Das ist die Botschaft des Tages. Insgesamt war es bitter für uns. In der zweiten Halbzeit haben wir die Ordnung gehalten. Es ist nicht so angenehm, mit einem 0:3 noch einmal rauszugehen. Wir müssen sicherlich über die Gegentore sprechen und dann geht es am Mittwoch weiter.“

Lesen Sie jetzt
Fußball: Regionalliga

Live-Ticker zum Nachlesen: Der TuS Haltern kassiert gegen Wattenscheid eine 0:4-Niederlage

Am Ende setzte es eine deutliche 0:4-Niederlage für die Regionalliga-Fußballer des TuS Haltern gegen die SG Wattenscheid. Hier gibt es den Live-Ticker zum Nachlesen. Von Christopher Kremer

Lesen Sie jetzt