Die Damen des HSC Haltern-Sythen übertreffen ihr Saisonziel

Sportler des Monats April

Vor der Saison hatte Andreas Stolz, Trainer der Damen des HSC Haltern-Sythen, ein klares Ziel formuliert: Mit seinem Team wollte er den dritten Platz erreichen.

Haltern

02.08.2019, 10:13 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Damen des HSC Haltern-Sythen übertreffen ihr Saisonziel

Durch ein 30:30 gegen Riemke II sichern sich die Damen des HSC Haltern-Sythen den Aufstieg in die Verbandsliga. © Blanka Thieme-Dietel

Vor einigen Wochen musste er das Ziel aber ändern. Denn durch einen Sieg bei der DJK Oespel-Kley war sogar schon der zweite Platz gesichert. Fünf Punkte Vorsprung hat seine Mannschaft auf den Tabellendritten. Auf den Tabellenzweiten sind es vier Punkte - allerdings hat der HSC den direkten Vergleich gegen den Bochumer HC verloren.

Ein Punkte fehlte noch

Einen Punkt muss das Team von Andreas Stolz also noch holen, um den Verbandsliga-Aufstieg perfekt zu machen. Und das gelang den Halternerinnen dann auch.

Lesen Sie jetzt