Coronavirus: TuS Halterns Team B hat am Wochenende spielfrei

dzFußball

Am Wochenende hätte das Team B des TuS Haltern am See in der Landesliga gegen den SV Drensteinfurt gespielt. Das Coronavirus macht dem Spiel einen Strich durch die Rechnung.

Haltern

, 30.09.2020, 05:45 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das Spiel des Team B des TuS Haltern am See in der Fußball-Landesliga gegen den SC Drensteinfurt wurde abgesagt. Am kommenden Sonntag hätte der TuS gegen den aktuellen Tabellenletzten gespielt. Schuld an der Absage ist das Coronavirus.

Jetzt lesen

Am 20. September (Sonntag) traf der SV Drensteinfurt auf die IG Bönen Fußball und verlor mit 2:6. Doch nicht nur die Niederlage beschäftigte Trainer Oliver Logermann nach dem Abpfiff. Denn im Nachgang wurde ein Spieler des Siegerteams positiv auf das Coronavirus getestet. Seit dem vergangenen Wochenende gibt es nun auch einen Fall beim SV Drensteinfurt selber.

Die Situation ist paradox

Nun wird es ein wenig paradox: Denn während die Drensteinfurter Spieler, die aus Münster kommen, nicht getestet werden müssen, solange sie sich nicht krank fühlen, müssen alle Spieler, die im Kreis Steinfurt wohnen, unabhängig von ihrem Ergebnis für 14 Tage in Quarantäne. Das änderte sich bei den Münsteranern Spielern auch nach dem akuten Fall im Team nicht. Dennoch kann damit das Spiel gegen das Team B des TuS nicht stattfinden.

Für TuS-Trainer Sebastian Amendt ist diese Situation kein großes Thema: „Das war vorhersehbar und ich wurde vom gegnerischen Trainer bereits vorgewarnt, dass es so kommen könnte.“ Der Halterner Coach hatte so bereits einen Einblick in die Situation.

Jetzt lesen

Er ist davon überzeugt, dass für sein Team die Situation um einiges angenehmer als für Drensteinfurt ist. Im Gegensatz zum TuS könne dieser ja momentan nicht trainieren. Außerdem sei die Woche Pause vielleicht auch auf anderer Ebene von Vorteil für sein Team. Personell hatte das Team B Probleme am vergangenen Wochenende gegen den Werner SC (0:2).„Da ist so eine Woche Pause vielleicht nicht schlecht.“

Ob für seine Mannschaft am Sonntag eine Trainingseinheit ansteht oder das Team ganz frei macht, steht noch nicht fest. Ein Nachholtermin des Spiels liegt noch nicht vor.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt