ATV-Herren siegen weiter

Basketball

Die Landesliga-Basketballer des ATV Haltern haben ihren Siegeszug fortgesetzt. Sie gewannen ihr Heimspiel am Samstagabend gegen die BG Dorsten II nach leichten Anlaufschwierigkeiten am Ende souverän.

HALTERN

von Von Jan Große-Geldermann

, 20.01.2013, 14:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Felix Becker macht sich groß.

Felix Becker macht sich groß.

Landesliga 7 Herren ATV Haltern - BG Dorsten II 89:73 (43:36) Die Gäste waren entgegen den Erwartungen doch ohne Spieler aus dem Zweitliga-Kader angereist. Trotzdem - oder gerade deshalb - tat sich der ATV zu Beginn sehr schwer. "Wir haben die Dorstener wohl etwas unterschätzt", sagte Trainer Jörg Pieper. Die Folge: Haltern ließ im ersten Viertel satte 24 Punkte zu und führte nach zehn Minuten nur hauchdünn (25:24). Auch die Ganzfeld-Presse, die zuletzt gut funktionierte, griff gegen die flinken Gäste überhaupt nicht.Bessere Verteidigung Im zweiten Viertel wurde die Leistung in der Defense deutlich besser. Wirklich absetzen konnte sich der ATV aber nicht. Dank Niklas Krenz, der 20 seiner am Ende 24 Punkte in der ersten Halbzeit machte, führte der Landesliga-Spitzenreiter zur Pause immerhin mit 43:36. Die Entscheidung fiel zu Beginn des dritten Viertels. Mit einem 16:2-Lauf setzte sich der ATV auf 59:38 ab. Am Ende ging dieser Spielabschnitt mit 29:13 an die Halterner, die sich im Schlussviertel zwischenzeitlich sogar auf 30 Punkte absetzten. In den letzten Minuten ließ das Team die Zügel aber etwas schleifen. So konnte Dorsten das Ergebnis noch ein wenig aufhübschen.Das TeamATV: Liebermann (6), Ermert (5), Falkowski (13), Borgmann, Pieper (16), Böse (9), Tangermann , Krenz (24), Rosic (4), Becker (12).

Lesen Sie jetzt