Der BSV Schüren, der FC Lennestadt, der SV Horst-Emscher und der Kirchhörder SC ringen an den letzten Spieltagen der Westfalenliga um einen sicheren Nicht-Abstiegs- und einen Relegationsplatz.

Dortmund

, 29.04.2019, 20:30 Uhr / Lesedauer: 3 min

Wir beleuchten die Situation bei den vier Klubs, die noch unten drinstehen, vier Spieltage vor Saisonende.

BSV Schüren (13. Platz, 21 Punkte, -35 Tore)

Wie ist die Stimmung in der Mannschaft?

Trainer Arthur Matlik: Nach dem 0:3 im Derby natürlich ein bisschen betrübt. Wir sehen unsere Situation aber insgesamt positiv.

Wie groß ist die Zuversicht, drinzubleiben?

Matlik: Sehr groß. Es kommen wieder ein paar Stürmer dazu. Das stimmt mich zuversichtlich. Ich persönlich habe gar keine Lust auf ein Endspiel am letzten Spieltag in Lennestadt.

Auf wem oder worauf liegen die größten Hoffnungen?

Matlik: Ich meine, dass wir unter den vier Teams, die unten drin stehen, die höhere Qualität haben und ich hoffe auch den entsprechenden Ehrgeiz, in der Westfalenliga zu spielen.

Die Form: Zwei Siege aus den letzten drei Spielen, allerdings verlor der BSV davor auch vier in Serie und machte sich mit dem 1:6 in Finnentrop/Bamenohl und dem 1:5 zu Hause gegen Erkenschwick das Torverhältnis kaputt.

Das Restprogramm: FC Iserlohn (H), YEG Hassel (A), RSV Meinerzhagen (H), FC Lennestadt (A)

FC Lennestadt (14. Platz, 20 Punkte, -36 Tore)

Wie ist die Stimmung in der Mannschaft?

Trainer Jürgen Winkel: „Die Stimmung ist wie am Anfang der Saison relativ gut. Wir haben damit gerechnet, dass es bis zum Ende relativ eng ist. Bei den Heimspielen sind wir in den letzten Wochen nie schlecht unterwegs gewesen, hatten viel Pech. Gegen Meinerzhagen haben wir aber mal zum richtigen Zeitpunkt das Tor gemacht. Auswärts hat es dagegen nicht ganz so gut geklappt.“

Wie groß ist die Zuversicht, drinzubleiben?

Winkel: „Die ist relativ groß. Im Moment schielen wir sogar ein bisschen auf den Platz über uns, es haben ja jetzt auch vorsichtig gesagt alle für uns gespielt. Wir haben das letzte Spiel gegen Schüren zu Hause und sind guten Mutes, den Relegationsplatz zu schaffen. Wenn es mehr sein soll, müssen wir auch mal auswärts was holen.“

Auf wem oder worauf liegen die größten Hoffnungen?

Winkel: „Die liegen darauf, selbst ein vernünftiges Spiel zu machen, selbst zu punkten und die bestmögliche Leistung abzurufen. Jeder muss fürs Team alles raushauen und dann gucken wir mal, was am Ende dabei rauskommt.“

Die Form: Lennestadt holte überraschend einen Punkt im Heimspiel gegen den Tabellenführer RSV Meinerzhagen, gewann zudem zu Hause gegen den FC Iserlohn. Alle fünf Rückrundenpunkte holte der FCL in den letzten drei Heimspielen.

Das Restprogramm: DJK TuS Hordel (A), Lüner SV(A), BSV Schüren (H)

SV Horst-Emscher (15. Platz, 16 Punkte, -30 Tore)

Wie ist die Stimmung in der Mannschaft?

Trainer Jens Grembowietz: „Ich glaube, das muss man zweigeteilt sehen. Wenn man 15 Spiele nicht gewonnen hat als Fußballer, dann kann die Stimmung eigentlich nicht gut sein. Aber dafür ist sie bei uns ganz in Ordnung. Wir waren drauf eingestellt, dass das so passieren könnte, aber wir haben eine Trainingsbeteiligung von 100 Prozent und den Glauben an uns noch nicht verloren.“

Wie groß ist die Zuversicht, drinzubleiben?

Grembowietz: „Ich und auch meine Spieler sind keine Idioten und auch keine Fantasten. Wir wissen, dass es unglaublich schwer wird. Aber Fußball ist manchmal eben auch verrückt. Es sind noch zwölf Punkte zu holen, wir haben vier Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz, fünf auf den Nicht-Abstiegsplatz. Es ist klar, dass wir Glück brauchen, wenn wir es schaffen wollen. Glück, das wir zuletzt gegen Wickede nicht hatten. Vielleicht kommt das aber einfach, manchmal ist das so im Fußball, dann hat man ein Erfolgserlebnis und dann macht der Kopf wieder mit, während die anderen anfangen, nachzudenken. Wir wissen, dass es für uns klappen kann, aber wir wissen auch, dass wir dafür erstmal selbst sehr viel investieren müssen.“

Auf wem liegen die größten Hoffnungen?

Grembowietz: „Auf dem Kollektiv. Wir haben nicht den einen oder anderen, der einen guten Tag haben muss, damit wir ein Spiel gewinnen. Wir sind aber sehr unangenehm, wenn wir als Einheit auftreten, Fehler von uns akzeptieren und sie zusammen ausmerzen. Dann sind wir stark, dann haben wir auch genug Qualität, um auch gegen Gegner von oben eine Überraschung zu schaffen. Wenn wir in den nächsten vier Wochen als Einheit auftreten, dann ist es realistisch.“

Die Form: Noch kein einziger Sieg in der Rückrunde, dafür beachtenswerte Unentschieden gegen Wickede (2:2), Hordel (4:4) und Wanne-Eickel (2:2).

Das Restprogramm: SC Neheim (A), SG Finnentrop/Bamenohl (H), SpVgg Erkenschwick (A), DSC Wanne-Eickel (H)

Kirchhörder SC (16. Platz, 16 Punkte, -30 Tore)

Wie ist die Stimmung in der Mannschaft?

Co-Trainer Sascha Rammel: „Die ist positiv, weil wir genau wissen, dass jedes Spiel ein absolutes Endspiel ist.“

Wie groß ist die Zuversicht, drinzubleiben?

Rammel: „Für uns ist das erste Ziel, die kleinste Hürde, den Relegationsplatz zu sichern. Da bin ich zu 100 Prozent von überzeugt, wenn wir die Leistung so abrufen, wie es sich das für unseren Tabellenplatz gehört.“

Auf wem oder worauf liegen die größten Hoffnungen?

Rammel: „Keine Floskel, sondern die Wahrheit: Es liegt einzig und allein in unserer Hand. Wenn wir unsere Spiele gewinnen, landen wir über dem Strich. Wenn man sich die Partien anschaut: Am letzten Spieltag spielt Schüren gegen Lennestadt. Davor Schüren gegen Meinerzhagen. Wir haben außerdem ein Spiel weniger als Lennestadt. Es liegt nur an uns, wir müssen uns deshalb voll auf unsere eigene Leistung konzentrieren.“

Die Form: Zwei Siege aus den letzten vier Spielen, darunter die in den direkten Duellen mit Schüren und Lennestadt.

Das Restprogramm: Westfalia Wickede (A), SC Neheim (H), SG Finnentrop/Bamenohl (A), SpVgg Erkenschwick (H)

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Kirchhörder SC - BSV Schüren 3:0

Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.
28.04.2019
/
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze
Kirchhörde gewann das Westfalenliga-Derby gegen Schüren mit 3:0.© Stephan Schuetze

Lesen Sie jetzt