Wanderers auf "Spionagetour"

DORTMUND Die Dortmund Wanderers haben schon jetzt alle Saisonziele übertroffen. Mit 14 Siegen und ebenso vielen Niederlagen legte der Aufsteiger in der Baseball-Bundesliga eine tolle Saison hin, die ihm sogar noch die Chance auf die Play Offs zur Deutschen Meisterschaft offen hält.

von Von Volker Ohm

, 18.07.2008, 17:31 Uhr / Lesedauer: 1 min
Tolle Saison: die Wanderers.

Tolle Saison: die Wanderers.

„Wir werden mit Sicherheit mit einer Delegation vor Ort sein, möglicherweise sogar die ganze Mannschaft“, kündigt Coach Andreas Steinmetz die Wanderers Sonntag schon einmal auf der Tribüne der Bonner an, wenn der souveräne Spitzenreiter Solingen Alligators in der ehemaligen Hauptstadt zu Gast ist. Wenn diese Partie wie erwartet an die „Alligatoren“ geht, sind Bonn und Dortmund punktgleich.

Der direkte Vergleich (2:2) ist ebenfalls ausgeglichen, so dass das „Run“ (Punkte)-Verhältnis als „Tiebreaker“ zum Einsatz kommen würde. Dort sind die Wanderers klar vorne – und Dortmund wäre in den Playoffs. Rechnerisch ist sogar noch Rang drei möglich, denn die Kölner mit derzeit 13 Siegen und einem Dutzend Niederlagen müssen noch drei Partien nachholen. Dass sie alle drei verlieren, ist allerdings unwahrscheinlich.  

  Im NRW-Pokal haben die Wanderers das Halbfinale erreicht. Beim 15:0-Heimsieg gegen den Zweitbundesligisten Ratingen Goose Necks hatten die Dortmunder keinerlei Probleme. Das Halbfinale ist noch nicht ausgelost.

Lesen Sie jetzt