BVB-U17 bleibt nach glücklichem Sieg im Spitzenspiel ungeschlagener Tabellenführer

Juniorenfußball

Beim ärgsten Verfolger Bayer Leverkusen gewann die U17 von Borussia Dortmund das Spitzenspiel der B-Junioren-Bundesliga. Doch Trainer Sebastian Geppert wollte hinterher nicht groß feiern.

Dortmund

, 27.10.2019, 14:08 Uhr / Lesedauer: 1 min
BVB-U17 bleibt nach glücklichem Sieg im Spitzenspiel ungeschlagener Tabellenführer

Göktan Gürpüz traf zur Vorentscheidung. © Peter Ludewig

B-Junioren-Bundesliga

Bayer 04 Leverkusen - Borussia Dortmund 1:2 (0:2) – Ein fußballerisches Feuerwerk zündete der noch ungeschlagene Spitzenreiter im Leverkusener Ulrich-Haberland-Stadion am Samstagvormittag nicht. Dafür präsentierte sich das Team von Trainer Sebastian Geppert diesmal mit einem Höchstmaß an Effizienz und gab dem unmittelbaren Verfolger im Gipfeltreffen das Nachsehen.

Glücklicher Sieg

Ohne seine beiden gesperrt fehlenden Leistungsträger Bradley Fink und Lion Semic siegten die Borussen am Ende etwas glücklich und legten zwischen sich und den Bayer-Nachwuchs ein Vier-Tore-Polster.

Jetzt lesen

Weiter dicht auf den Fersen des Titelverteidigers befindet sich mit nur einem Punkt Rückstand der 1. FC Köln, 3:0-Gewinner beim VfL Bochum. Wie in der vergangenen Saison deutet sich an der Spitze für den weiteren Verlauf ein erneuter Zweikampf zwischen den Schwarzgelben und den Geißböcken an. Trotz des wichtigen Dreiers verschloss Geppert nicht die Augen vor der Realität: „Gut war das heute sicherlich nicht.“

Doppelschlag kurz vor der Pause

Gegen überlegene Leverkusener stellte der BVB den Verlauf kurz vor der Pause mit einem Doppelschlag auf den Kopf. Erst erköpfte Innenverteidiger Nnamdi Collins nach einer Ecke von Dennis Lütke-Frie die Führung.

Dann verwandelte Göktan Gürpüz eine Flanke von Bekir El-Zein zum vorentscheidenden 2:0. Im zweiten Abschnitt verteidigten die Borussen geschickt, ließen bis auf den Bayer-Anschluss kurz vor Ende nichts zu und durften am Ende jubeln.

BVB B: Ostrzinski - Cisse, Collins, Kleine-Bekel, Mrosek - Walz, Kleine-Bekel - Gencoglu (67. Auhan), Gürpüz, Bamba (76. Mallek) - El-Zein (61. Wasilewski) Tore: 0:1 Collins (35.), 0:2 Gürpüz (37.), 1:2 (75.)
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt