TuS Eving holt den Titel

Hallenfußball-Stadtmeisterschaften

DORTMUND Der "Hallenkönig 2010" ist gefunden. Mit einem 2:0-Sieg im Endspiel gegen Mengede schnappte sich der TuS Eving-Lindenhorst den Titel. Teams, Tore und Entscheidungen des Finaltages gibt's in unserem Ticker zum Nachlesen.

von Von Florian Groeger

, 16.01.2010, 19:52 Uhr / Lesedauer: 2 min

Die Halle in Wellinghoffen ist rappelvoll - rund 2000 Fans sorgen für eine super Atmosphäre.Viertelfinale:Mengede 08/20 - FC Brünninghausen  2:1 Tore: 1:0 Luka (9.), 1:1 Sankiewicz (10.), 2:1 Dieckmann (18.) Mengede steht als erstes Team im Halbfinale. In einem ausgeglichenen Spiel der beiden Landesligisten hatte Mengede das Glück auf seiner Seite. Brünninghausen trotz der Niederlage mit einer deutlichen Leistungssteigerung zu den vorherigen Spielen.TuS Eichlinghofen - TuS Eving-Lindenhorst  2:3 n.V. Tore: 0:1 Bugri (1.), 1:1 Eigentor (9.), 1:2 Rammel (25.), 1:3 Balihodzic (27.), 2:3 El-Harmazi (28.) Der Favorit aus Eving quält sich ins Halbfinale. Eichlinghofen mit einer tollen Leistung, die aber nicht belohnt wurde. Die Eichlinghofer Fans feiern ihr Team.ASC 09 Dortmund - SG Phönix Eving  2:0 Tore: 1:0 Enke (9.), 2:0 Enke (14.) Der ASC marschiert ohne Gegentor ins Halbfinale. Phönix hielt bravourös dagegen, hätte für eine Sensation aber seine Chancen konsequenter nutzen müssen.Hombrucher SV - SV Westfalia Huckarde  0:4 Tore: 0:1 Ahland (2.), 0:2 Podschwatke (4.), 0:3 Kapulica (11.), 0:4 Kocagöz (19.) Völlig verdienter Sieg für den Bezirksligisten, der jetzt erst einmal ausgelassen den Halbfinal-Einzug feiert. Der HSV enttäuscht auf der ganzen Linie. Halbfinale: Mengede 08/20 - ASC 09 Dortmund  1:0 Tore: 1:0 Luka (9.)Der Titelverteidiger ist raus. Mengede schlägt den ASC verdient mit 1:0 und steht im Finale. Der ASC war bemüht, konnte den Rückstand aber nicht mehr drehen. TuS Eving-Lindenhorst - SV Westfalia Huckarde  6:1 Tore: 0:1 Ahland (3.), 1:1 Balihodzic (4.), 2:1 Rammel (6.), 3:1 Eigentor Stöhr (7.), 4:1 Bouzerda (9.), 5:1 Rammel (18.), 6:1 Kalpakidis (19.) Eving zieht eindrucksvoll ins Endspiel ein. Huckarde spielt im „kleinen Finale“ gegen den ASC um Platz 3. Die Zuschauer können sich auf ein tolles Finale freuen.Spiel um Platz 3:ASC 09 Dortmund - SV Westfalia Huckarde  3:1Tore: 1:0 Halim (1.), 1:1 Stöhr (11.), 2:1 Boutagrat (12.), 3:1 Enke (20.) In einem langweiligen Spiel besiegt der ASC Westfalia Huckarde mit 3:1 und holt sich damit die Bronzemedaille. Endspiel: Mengede 08/20 - TuS Eving-Lindenhorst  0:2 Tore: 0:1 Balihodzic (10.), 0:2 Rammel (17.)

Aus, Schluss, Vorbei! Der TuS Eving-Lindenhorst ist Hallenfußball-Stadtmeister 2010. Partystimmung in der Halle Wellinghofen. Wir gratulieren!

Lesen Sie jetzt