Transferkracher: Türkspor angelt sich einen bekannten Oberliga-Verteidiger

dzFußball-Bezirksliga

Türkspor Dortmund hat den nächsten Neuzugang für die neue Saison präsentiert. Der neue Innenverteidiger ist in Dortmund ein bekanntes Gesicht und hat schon Oberliga-Erfahrung.

Dortmund

, 08.04.2020, 08:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Reza Hassani, Coach des Fußball-Bezirksliga-Spitzenreiters Türkspor Dortmund, gerät am Telefon ins Schwärmen, als er nach seinem neuesten Neuzugang gefragt wird. „Er hat einen super Spielaufbau, ist ein feiner Techniker und passt sportlich sowie charakterlich sehr gut zu uns“, sagt der TSD-Coach über seinen neuen Schützling.

Die Rede ist von Türkspors Neuzugang, der ab der kommenden Spielzeit aus der Oberliga zum aktuellen Bezirksligisten wechselt: Kerim Acil. Der 24-Jährige ist in Dortmund ein bekanntes Gesicht, hat bereits für den SV Brackel, Arminia Marten und in der Oberliga für den FC Brünninghausen gespielt. Zu Türkspor wechselt der 1,86 Meter große Verteidiger vom Oberligisten Holzwickeder SC, für den er seit der laufenden Spielzeit kickt, allerdings wegen einer schweren Schulterverletzung in einem Meisterschaftsspiel noch nicht zum Einsatz kam.

Beim Hecker Cup im vergangenen Jahr zog sich der Defensivspieler einen Schultereckgelenkbruch zu, fiel für lange Zeit der Saison aus. Für Holzwickede bestritt Acil deswegen kein Oberliga-Spiel, kickte nach seiner langen Verletzungszeit dafür aber zumindest in der Holzwickeder Bezirksliga-Reserve - in der Liga, in der auch Acils neuer Klub Türkspor Dortmund.

Hassani kontaktiert den Holzwickede

„Ich hatte erfahren, dass Kerim in Holzwickede noch nicht verlängert hat. Ich habe dann den Verein kontaktiert. Der hat mir das Okay gegeben. Sonst wären wir nicht drangegangen“, berichtet Hassani.

Jetzt lesen

Bei Türkspor wird Kerim Acil auf seinen Bruder Muhammed Acil (27) treffen, der seit dem Winter das Tor beim Bezirksligisten hütet. „Natürlich wird Kerim sich bei seinem Bruder erkundigt haben. Er hat ja auch schon ein paar Eindrücke gewinnen können“, so Hassani weiter.

Acil soll den Spielaufbau vorantreiben

Beim Bezirksligisten soll Acil ab der kommenden Spielzeit dann den Spielaufbau vorantreiben. Der Linksfuß, der sowohl den linken als auch rechten Innenverteidiger geben kann, gilt als technisch beschlagen und sehr ehrgeizig. „Er ist ein moderner Innenverteidiger, hat seine Stärken im Zweikampfverhalten, ist aber kein Holzfäller. Das fußballerische Gesamtpaket passt“, lobt Reza Hassani weiter.

Jetzt lesen

Acil wird übrigens nicht der letzte Neuzugang bei Türkspor bleiben. Die Dortmunder arbeiten gerade schon fieberhaft an den nächsten Verpflichtungen. „Wir sind in sehr guten Gesprächen, müssen aber noch ein bisschen abwarten. Ein bis zwei Highlights werden aber noch dabei sein“, verkündet Hassani.

Lesen Sie jetzt

Der Hecker Cup des ASC 09 Dortmund geht in die nächste Runde. Ihr könnt im Re-Live die Auslosung noch einmal anschauen. Der ASC 09 Dortmund hat die Hammergruppe erwischt. Von Patrick Schröer, Thomas Schulzke

Lesen Sie jetzt