Die große Trainerumfrage zur Endrunde der Hallenstadtmeisterschaft: Gruppe 3

dzHallenfußball-Stadtmeisterschaft

Wie bewertest du eure Endrundengruppe, wie weit möchtet ihr kommen und wer ist der große Favorit? Wir haben die Trainer von RW Germania, Mengede 08/20 und dem TuS Bövinghausen.

Dortmund

, 08.01.2020, 14:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Alexander Schwarz, RW Germania: „Wir rechnen uns schon etwas aus“

Die große Trainerumfrage zur Endrunde der Hallenstadtmeisterschaft: Gruppe 3

Mit RW Germania will Alexander Schwarz den Samstag erreichen. © Schulze

Wie bewertest du eure Endrundengruppe? „In der Endrunde gibt es eh keine leichten Gruppen. Bövinghausen ist der klare Favorit in der Gruppe. Nichtsdestotrotz wollen wir den Samstag erreichen, wir rechnen uns da schon etwas aus. Mengede kenne ich von draußen, sie sind ungefähr auf Augenhöhe mit uns. Es wird ein enges Duell.“

Anzeige


Wie weit möchtet ihr kommen? „Unser Ziel war die Endrunde zu erreichen, das haben wir geschafft. Wir haben 0,0 Druck. Wir fahren aber nicht umsonst hin, wollen den Samstag erreichen. Das wäre schön und dann schauen wir mal weiter.“

Wer ist für euch der größte Turnierfavorit? „Mein Favorit ist Bövinghausen. Sie haben schon eine gewisse Qualität im Kader. Natürlich ist es immer schwer, so einen Titel zu verteidigen. Aplerbeck ist raus und die ganze Dichte ist nicht mehr da, wie in den vergangenen Jahren, da haben sie gute Chancen.“

Jetzt lesen
Jetzt lesen
Jetzt lesen

Tobias Vößing, Mengede 08/20: „Wir müssen über das Kollektiv kommen“

Die große Trainerumfrage zur Endrunde der Hallenstadtmeisterschaft: Gruppe 3

Tobias Vößing erwartet ein hitziges Duell gegen Germania. © Stephan Schuetze



Wie bewertest du eure Endrundengruppe? „Es hätte leichter für uns kommen können. Ich glaube, dass wir den Topfavorit in der Gruppe haben, das war nicht der Wunschgegner. Darüber hinaus Germania. Das ist eine Mannschaft, die wir aus der Liga kennen. Das wird ein hitziges Duell gegen eine Truppe, gegen die wir uns zweimal in der Liga schwer getan haben. Wir müssen über das Kollektiv kommen.“

Wie weit möchtet ihr kommen? „Unser eigentliches Ziel haben wir schon erreicht. Wir wollen die Teilnahme genießen, ich gehe davon aus, dass wir gegen Germania ein Endspiel haben werden und da alles reinwerfen. Ein Traum wäre es, wenn wir den zweiten Tag erreichen.“

Wer ist für euch der größte Turnierfavorit? „Ganz klar Bövinghausen – ein paar andere hat man da noch auf dem Zettel, die dahinter kommen. Türkspor ist individuell gut besetzt, ich kann mir vorstellen, dass Kirchhörde eine gute Rolle spielt. Wickede ist immer dabei, wobei der Ausfall von Dieckmann ein Schlag ist.“

Jetzt lesen

Umfrage

Die Endrunde steht an! Welcher Verein kürt sich zum Hallenfußball-Stadtmeister?

Die Endrunde steht an! Welcher Verein kürt sich zum Hallenfußball-Stadtmeister?
515 abgegebene Stimmen

Dimitrios Kalpakidis, TuS Bövinghausen: „Ich möchte das Turnier gewinnen“

Die große Trainerumfrage zur Endrunde der Hallenstadtmeisterschaft: Gruppe 3

Dimitrios Kalpakidis hat sich ganz klar den Titel zum Ziel gesetzt. © Dortmunder Sportfotografie / Schulze



Wie bewertest du eure Endrundengruppe? „Es ist ein schöner West-Cup in der Helmut-Körnig-Halle. Das Problem ist, dass du gucken musst, wie du dich verkaufst. Wir sind der haushohe Favorit. In der Endrunde gibt es kein Fallobst mehr, deswegen musst du sofort gewinnen, damit du sofort etwas Druck rausnimmst. Wir müssen den Anspruch haben, beide Spiele zu gewinnen, dürfen die Gegner aber nicht unterschätzen.“

Wie weit möchtet ihr kommen? „Ich möchte das Turnier gewinnen.“

Wer ist für euch der größte Turnierfavorit? „Es ist schwer zu sagen. Wenn jemand die Halle gewinnen will, dann muss er uns schlagen.“

Jetzt lesen
Jetzt lesen
Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt