Der kommende Stammtorhüter, der überragende Innenverteidiger und Mister Zuverlässig bleiben

dzFußball-Landesliga

Der Fußball-Landesligist SV Brackel 06 vermeldet die nächsten drei Vertragsverlängerungen. Trainer Giovanni Schiattarella erklärt, was sie so wichtig macht.

Dortmund

, 04.03.2020, 20:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

In der vergangenen Woche hatte der SV Brackel schon die Verlängerungen von Niklas Rybarczyk, Patrick Sacher und Tobias Hartmann bekanntgegeben. Drei Spieler, die aus dem Team nicht wegzudenken sind.

Jetzt lesen

Jetzt präsentiert SVB-Trainer Giovanni Schiattarella die nächsten drei Akteure, die am vergangenen Wochenende beim starken Auftritt gegen den TuS Bövinghausen (0:1) von Beginn an auf dem Feld standen: Viktor Theisen, Levin Mehmed Cakirlar und Marc Langfeld.

Viktor Theisen steht aktuell im 14-Tage-Rhythmus im Tor des SVB. Er wechselt sich Woche für Woche mit dem Routinier Dennis Wegner ab. „Wir arbeiten darauf hin, dass Viktor in der kommenden Saison unser Stammkeeper ist. Das ist so mit Dennis abgesprochen“, sagt Schiattarella. Der 20-jährige Theisen habe einen großen Sprung gemacht, habe seine Strafraumbeherrschung verbessert und sei extrem stark auf der Linie.

Jetzt lesen

Cakirlar ist laut Schiattarella Mister Zuverlässig. „Er kann viele unterschiedliche Positionen spielen und bringt immer gute Leistungen“, sagt der Coach. Langfeld betitelt er nur mit einem Satz: „Ein überragender Innenverteidiger.“

Insgesamt ist der Trainer mit der Entwicklung des Teams sehr zufrieden. „Gegen Bövinghausen haben wir eine ganz starke Leistung gezeigt“, sagt er. Sein Team war über die 90 Minuten zumindest ein ebenbürtiger Gegner, hätte einen Punkt verdient gehabt.

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt