Mit Fotostrecke: Die U19 des BVB besiegt zweimal den Oberligisten ASC 09 Dortmund

Fußball-Testspiel

Der Testspielauftakt zwischen den Bundesliga-A-Junioren von Borussia Dortmund und dem Männer-Oberligisten ASC 09 Dortmund am Samstagvormittag entpuppte sich sportlich als einseitige Angelegenheit.

Dortmund

, 25.07.2020, 18:02 Uhr / Lesedauer: 2 min
Yousoufa Moukoko erzielte die Führung für Borussias U19.

Yousoufa Moukoko erzielte die Führung für Borussias U19. © Peter Ludewig

In der Summe der vom Verband organisatorisch kurzfristig angeordneten zwei Spiele über 50 Minuten mit einstündiger Pause entschieden die schwarzgelben Talente den Vergleich in Recklinghausen deutlich mit 6:1 für sich. Zum Ende des ersten Abschnittes stand es 2:0.

Jetzt lesen

Für den zweiten Teil nahm BVB-Coach Mike Tullberg, wie geplant und lediglich mit Ausnahme von Verteidiger Max Meier, einen personellen Kompletttausch vor. Aplerbecks-Trainer Antonios Kotziampassis brachte sechs frische Kräfte. Insgesamt offenbarte sich, dass der BVB in seiner Vorbereitungsarbeit ein gutes Stück weiter ist. Beim letzten Test im Winter hatte sich der ASC noch mit 3:0 durchgesetzt.

Zufriedener BVB-Trainer Mike Tullberg

Zufrieden jedenfalls gab sich Tullberg nach seinem Debüt an der Seitenlinie: „Das war insgesamt in Ordnung. Die Jungs haben die Vorgaben gut umgesetzt, vor allem im Spiel gegen den Ball die erforderliche Aggressivität gezeigt. Toll war, das sich auch die vier B-Jugendlichen gegen eine Männermannschaft durchzusetzen wussten, sicherlich ein Indiz für die gute Ausbildungsarbeit. Im ersten Spiel hätten wir mehr Tore erzielen können. Das Gegentor zum Ende der zweiten Partie war unnötig.“

Jetzt lesen

ASC-Coach Kotziampassis maß dem Ausgang keine allzu große Bedeutung bei: „Wichtig war, dass wir nach der langen Pause unter normalen Bedingungen endlich wieder auf dem Platz stehen konnten. Dass die Borussen uns fußballerisch voraus sind, war im Vorhinein klar. Wir haben einiges gesehen, was wir besser machen können. Das nehmen wir mit. Wir stehen am Anfang. Es wird jetzt Stück für Stück vorangehen.“

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

BVB U19 vs. ASC 09 Dortmund

Die U19 des BVB gewinnt zweimal gegen den ASC 09 Dortmund.
25.07.2020
/
U19 des BVB gewinnt 6:1 gegen den ASC 09 © Peter Ludewig
U19 des BVB gewinnt 6:1 gegen den ASC 09 © Peter Ludewig
U19 des BVB gewinnt 6:1 gegen den ASC 09 © Peter Ludewig
U19 des BVB gewinnt 6:1 gegen den ASC 09 © Peter Ludewig
U19 des BVB gewinnt 6:1 gegen den ASC 09 © Peter Ludewig
U19 des BVB gewinnt 6:1 gegen den ASC 09 © Peter Ludewig
U19 des BVB gewinnt 6:1 gegen den ASC 09 © Peter Ludewig
U19 des BVB gewinnt 6:1 gegen den ASC 09 © Peter Ludewig
U19 des BVB gewinnt 6:1 gegen den ASC 09 © Peter Ludewig
U19 des BVB gewinnt 6:1 gegen den ASC 09 © Peter Ludewig
U19 des BVB gewinnt 6:1 gegen den ASC 09 © Peter Ludewig
U19 des BVB gewinnt 6:1 gegen den ASC 09 © Peter Ludewig
U19 des BVB gewinnt 6:1 gegen den ASC 09 © Peter Ludewig
U19 des BVB gewinnt 6:1 gegen den ASC 09 © Peter Ludewig
U19 des BVB gewinnt 6:1 gegen den ASC 09 © Peter Ludewig
U19 des BVB gewinnt 6:1 gegen den ASC 09 © Peter Ludewig
U19 des BVB gewinnt 6:1 gegen den ASC 09 © Peter Ludewig
U19 des BVB gewinnt 6:1 gegen den ASC 09 © Peter Ludewig
U19 des BVB gewinnt 6:1 gegen den ASC 09 © Peter Ludewig
U19 des BVB gewinnt 6:1 gegen den ASC 09 © Peter Ludewig
U19 des BVB gewinnt 6:1 gegen den ASC 09 © Peter Ludewig
U19 des BVB gewinnt 6:1 gegen den ASC 09 © Peter Ludewig
U19 des BVB gewinnt 6:1 gegen den ASC 09 © Peter Ludewig
U19 des BVB gewinnt 6:1 gegen den ASC 09 © Peter Ludewig
U19 des BVB gewinnt 6:1 gegen den ASC 09 © Peter Ludewig
U19 des BVB gewinnt 6:1 gegen den ASC 09 © Peter Ludewig
U19 des BVB gewinnt 6:1 gegen den ASC 09 © Peter Ludewig
U19 des BVB gewinnt 6:1 gegen den ASC 09 © Peter Ludewig
U19 des BVB gewinnt 6:1 gegen den ASC 09 © Peter Ludewig
U19 des BVB gewinnt 6:1 gegen den ASC 09 © Peter Ludewig
U19 des BVB gewinnt 6:1 gegen den ASC 09 © Peter Ludewig
U19 des BVB gewinnt 6:1 gegen den ASC 09 © Peter Ludewig
U19 des BVB gewinnt 6:1 gegen den ASC 09 © Peter Ludewig
U19 des BVB gewinnt 6:1 gegen den ASC 09 © Peter Ludewig
U19 des BVB gewinnt 6:1 gegen den ASC 09 © Peter Ludewig
U19 des BVB gewinnt 6:1 gegen den ASC 09 © Peter Ludewig

Vom Anpfiff weg ergriffen die schwarzgelben Talente die Initiative und belohnten sich frühzeitig. Wem anders als Torjäger Youssoufa Moukoko blieb es vorbehalten, bereits in der 10. Minute für die Führung zu sorgen. Dabei nutzte er einen ASC-Abwehrschnitzer, umkurvte Torwart Loris Zetzmann und schob unbehindert ein. Dem Ausnahmetalent boten sich weitere Chancen. Unter anderem traf er zwei Mal das Aluminium.

Jetzt lesen

Der zweite Treffer resultierte schließlich aus einem unglücklichen Aplerbecker Eigentor von Jan Friedrich. Der Oberligist selbst versprühte nur einmal Torgefährlichkeit. Maxi Podehl verfehlte das Ziel. Unter dem Strich machte das 2:0-Zwischenresultat die Überlegenheit des BVB allerdings nur unzureichend deutlich.

Auch in den zweiten 50 Minuten änderte sich am Ablauf nichts. Schnell traf Mittelfeldspieler Rilind Hetemi mittels eines direkt verwandelten Freistoßes. Ansgar Knauff legte per Kopf nach und Julius Rauch ließ einen Doppelpack folgen. Der ASC-Ehrentreffer kurz vor dem Abpfiff ging auf das Konto von Jonas Schneck.

Jetzt lesen

Spiel 1


BVB U19: Klußmann – Semic, Collins, Thaqi, Meier – El-Zein, Lütke-Frie, Amedick – Mata, Moukoko, Bamba

ASC 09: Zetzmann – Friedrich, Mitrovic, Stuhldreier, Franke, Münzel, Schulz, Podehl, Isensee, Gaschi, Weiss

Tore: 1:0 Moukoko (10.), 2:0 ET Friedrich (27.)

Spiel 2

BVB U19: Ostrzinski - Heimann, Cisse, Kleine-Bekel, Meier (25. Mata) - Hetemi, Gürpüz, Rauch – Knauff, Fink, Gencoglu

ASC: Zetzmann – Friedrich, Mitrovic, Stuhldreier, Rausch, Schäfer, Neugebauer, Bokemüller, Wehrlein, Isensee, Schneck

Tore: 1:0 Hetemi (8.), 2:0 Knauff (11.), 3:0 Rauch (25.), 4:0 Rauch (43.), 4:1 Schneck (46.)
Lesen Sie jetzt