Der Derby-Podcast mit Leon Broda und Philipp Rößler: 2,5 auf Sieg Brünninghausen

7er-Kette

Der FC Brünninghausen trifft am Sonntag im ersten Dortmunder Westfalenliga-Deryby der Saison auf den TuS Bövinghausen. Wer gewinnt? Das wissen Leon Broda (FCB) und Philipp Rößler (TuS).

Dortmund

, 11.09.2020, 12:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
Leon Broda

Leon Broda © Grafik Klose

Dieser Beitrag ist ein Auszug aus unserem Podcast „Die 7er-Kette“, dem Dortmunder Amateurfußball-Podcast der Ruhr Nachrichten - zusammen mit sieben Dortmunder Amateurfußballern. In unserer 20. Folge der 7er-Kette hatten wir Leon Broda (FC Brünninghausen) und Philipp Rößler (TuS Bövinghausen) zu Gast. Bei treffen am Sonntag (16 Uhr, Am Hombruchsfeld) im Derby aufeinander.

Den Podcast gibt es auch bei Apple Podcasts, auf Spotify und Deezer. Hier könnt ihr direkt reinhören. Und ein kleiner Auszug aus dem Podcast.

Von Thomas Schulzke, Leon Broda und Philipp Rößler (über die möglichen Wett-Quoten für dieses Spiel):

Thomas Schulzke: „Kommt, ich hau´ mal einen raus. Meine Quoten sind 2,8 auf Brünninghausen und 1,9 auf den TuS Bövinghausen.“

Leon Broda: „Okay. Stabil.“

Thomas Schulzke: „Nicht korrekt?“

Leon Broda: „Wenn du meinst. Ist deine Einschätzung.“

Thomas Schulzke: „Dann tipp du jetzt.“

Leon Broda: „Eigentlich läuft Tipico bei mir nicht richtig. Ich sage mal 2,5 für Sieg Brünninghausen. Und auch 2,5 auf einen Bövinghauser Sieg.“

Thomas Schulzke: „Auf welcher Diplomaten-Schule warst du denn? Philipp, wie sieht es bei dir aus?

Philipp Rößler: „Ich würde 2,5 für den FC Brünninghausen geben und 1,9 für uns.“

Lesen Sie jetzt