Dem ASC 09 Dortmund gehen die Spieler aus - Testspiel gegen ETB Essen abgesagt

dzFußball-Oberliga

Für Maximilian Podehl und Neuzugang Robin Hoffmann wäre es ein wichtiger Test gewesen. Der ASC 09 Dortmund musste die für Sonntag angesetzte Testpartie gegen den ETB SW Essen aber absagen.

Dortmund

, 02.02.2020, 17:45 Uhr / Lesedauer: 2 min

Das ist wahrscheinlich ein Novum, dass die Oberliga-Spieler des ASC 09 Dortmund eine Woche vor dem Meisterschaftsauftakt ein komplettes Wochenende frei bekommen. „Es gab aber keine andere Chance“, sagt ASC-Trainer Antonios Kotziampassis, „die Spieler sollen die Zeit zum relaxen nutzen.“

Jetzt lesen

Für Sonntag stand eigentlich noch einmal ein Test gegen den Niederrhein-Oberligisten ETB SW Essen auf dem Programm. Hier hätten Maximilian Podehl nach einer Verletzung und Neuzugang Robin Hoffmann noch einmal wichtige Spielpraxis für den kommenden Sonntag sammeln können. Dann dann steht das Punktspiel gegen den FC Gütersloh an.

Jetzt lesen

„Wir mussten die Vernunft walten lassen. Ich hätte nur zehn gesunde Feldspieler und einen Torhüter zur Verfügung gehabt. Deshalb haben wir am Freitag die Partie abgesagt. Essen hat mit dem Lüner SV ja noch einen Testspielgegner gefunden“, sagt Kotziampassis.

Jetzt lesen

Der Engpass kam zustande weil sich am Donnerstag im Test gegen den DSC Wanne-Eickel (4:2) noch Marcel Ramsey, Philipp Rosenkranz und Dzanan Mujkic verletzt hatten. Lars Warschewski, Michel Post und Jan Held stehen ebenfalls schon länger auf der Verletztenliste. Hinzu kommen die grippekranken Maciej Bokemueller, Pierre Szymaniak und Jan Stuhldreier.

Am Montag kommen einige Spieler zurück

Am Montag beim Training erwartet Kotziampassis zumindest die Grippekranken wieder zurück. Auch bei Marcel Ramsey, Philipp Rosenkranz und Dzanan Mujkic hat er die Hoffnung, dass sie dabei sind. „Dann können wir uns gut auf die Partien gegen Eichlinghofen und Gütersloh vorbereiten“, sagt der ASC-Coach.

Jetzt lesen

Bevor es nämlich um Punkte weitergeht, steht am Dienstag gegen den Bezirksligisten TuS Eichlinghofen das nächste Kreispokalspiel auf dem Programm. Um 19.30 Uhr erwartet der favorisierte Oberligist den Titelverteidiger auf der Kunstrasenanlage an der Schweizer Allee.

ASC 09 Dortmund nimmt den Kreipokal sehr ernst

„Wir nehmen den Wettbewerb in diesem Jahr sehr ernst. Wir können aktuell nicht damit planen, als einer der besten sechs Oberligisten, den Westfalenpokal zu erreichen. Auf der anderen Seite wäre ein Finale gegen vielleicht TuS Bövinghausen echt spannend“, sagt der Sportliche Leiter Samir Habibovic.

Jetzt lesen

Gegen Eichlinghofen bekommen Podehl und Hoffmann eine Einsatzgarantie. „Beide müssen spielen, um zu ihrer Topform zu finden“, sagt Kotziampassis. Für Hoffmann wäre es das erste Spiel im ASC-Trikot. Der Coach schließt es auch nicht aus, dass der Neuzugang dann am Sonntag gegen Gütersloh in der Startformation steht.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt