BVB-U23 hat einen Konkurrenten weniger - der ASC 09 einen mehr

Fußball-Regionalliga

Wann auch immer die Fußball-Spielzeiten starten, die U23 des BVB wird in der Regionalliga einen Gegner weniger haben. Dagegen bekommt Oberligist ASC 09 Dortmund einen dazu.

Dortmund

06.07.2020, 14:08 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die BVB-U23 hat in der kommenden Saison einen Gegner weniger vor der Brust.

Die BVB-U23 hat in der kommenden Saison einen Gegner weniger vor der Brust. © Christian Schulze, Dortmunder Sportfotografie

Wenn die Fußball-Saison 2019/2020 startet, wird die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund einen Gegner weniger auf dem Zettel haben. Der Konkurrent ist allerdings nicht abgestiegen.

Trotzdem wird der TuS Haltern in der kommenden Spielzeit in der Oberliga starten - und damit ein zusätzlicher Konkurrent des ASC 09 Dortmund werden. Das bestätigte der Verein am 6. Juli in einer Pressemitteilung.

Jetzt lesen

„Im Anschluss an die Telefonkonferenz des Westdeutschen Fussballverbandes (Westdeutscher Fußballverband e.V.) haben die Gremien des TuS Haltern am See einstimmig den freiwilligen Rückzug aus der Regionalliga - West beschlossen. Die Entscheidung wurde dem Verband am Wochenende mitgeteilt“, heißt es in der Pressemitteilung.

„42 Spieltage, 11 englische Wochen - das ist Profifußball!“

Der TuS hatte eigentlich bereits die Lizenz zum erneuten Start in der Regionalliga bekommen. Warum jetzt also der Rückzug? „Am Donnerstag wurde den Regionalligisten vom WDFV im Zuge der Videokonferenz ein Rahmenterminkalender vorgelegt, der bei einem voraussichtlichen Start Anfang September mit 22 Mannschaften ein Mammutprogramm bis Ende Mai vorsieht. Während die Regionalliga Nord in zwei 11erStaffeln und anschließenden Playoffs an den Start gehen wird, hatte der TuS bis zuletzt gehofft, dass auch im Westen eher weniger denn mehr Spiele stattfinden.“

Jetzt lesen

„42 Spieltage, 11 englische Wochen - das ist Profifußball!“, begründet der Leiter Gesamtstrategie Sport, Sascha Kopschina die Entscheidung in der Pressemitteilung. Damit erhöht sich die Anzahl der Oberliga-Klubs auf 21 - und der ASC 09 hat in der kommenden Saison einen Gegner mehr.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt